Polizei Düsseldorf: Demonstrationen in der Landeshauptstadt

Anzeige
Düsseldorf

Verkehrsstörungen erwartet

Am Freitagabend ( 30. Oktober ) finden mehrere Demonstrationen mit mehreren Hundert Versammlungsteilnehmern in Düsseldorf statt.

Nach Prüfung der Sach- und Rechtslage zur Demonstrationsanmeldung Dügida untersagt das Polizeipräsidium Düsseldorf den angemeldeten Aufzugsweg und räumt lediglich eine Kundgebung an der Blumenstraße / Schadowstraße ein.

Aufgrund angemeldeter Gegendemonstrationen ist mit Verkehrsbehinderungen im Bereich der Innenstadt in der Zeit von circa 17 Uhr bis 22 Uhr zu rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.