Polizei Düsseldorf: Einladung zur morgigen Pressekonferenz - Straßenkarneval 2016

Anzeige
Düsseldorf Nachrichten

Polizei und Stadt informieren - Mehr zivile und uniformierte Beamte - Verstärkte Videobeobachtung - Bereichsbetretungsverbote - Zusätzliche Anlaufstelle mit Anzeigendienst - Maßnahmen in enger Kooperation mit der Stadt

Dienstag, 2. Februar 2016, 12 Uhr Burgplatz 2 ( Verlängerung Marktstraße ) 40213 Düsseldorf - Altstadt

Düsseldorf - Deutlich mehr zivile und uniformierte Beamte, eine verstärkte stationäre und mobile Videobeobachtung, Bereichsbetretungsverbote und Räume für eine Anlaufstelle mit Anzeigendienst sind die wesentlichen und teilweise neuen Elemente der Düsseldorfer Polizei im Straßenkarneval 2016. Die Planungen und Maßnahmen erfolgen in enger und guter Abstimmung mit der Stadt.

Polizeipräsident Norbert Wesseler, Leitender Polizeidirektor Georg Schulz und Polizeidirektor Jürgen Bielor informieren am Dienstag über die Besonderheiten in diesem Jahr. An der Pressekonferenz nehmen auch Oberbürgermeister Thomas Geisel und Ordnungsdezernent Dr. Stephan Keller teil.

Zu dem Gespräch in der neuen Anlaufstelle im Mittelpunkt des bevorstehenden närrischen Treibens laden wir Sie herzlich ein. Ein Rundgang zu den "alten" und "neuen" Videostandorten ist geplant.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.