19. Fuchsienausstellung im Botanischen Garten Hamborn

Anzeige
19. Fuchsienausstellung des Freundeskreises Rhein-Ruhr

Dass der Wettergott den Fuchsienfreunden Rhein-Ruhr zum 25jährigen Bestehen derart viel Hitze schickte, war nicht zu erwarten. Es war einfach zu viel des Guten, Sowohl die Pflanzen als auch die Menschen hatten darunter zu leiden. Aber, wir mussten es durchziehen. Es war im Botanischen Garten alles bereit, um den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Beide Seiten, Aussteller und Besucher trugen die Belastung mit Gelassenheit. Gießtechnisch waren die neun Tage eine einzige Herausforderung. Doch Applaus ist bekanntlich der Lohn des Künstlers. Das waren für uns die vielen anerkennenden Worte zur Präsentation. Zum ersten Mal war das ehemalige Tropenhaus, jetzt die Orangerie mit in die Ausstellung einbezogen. Hier hatten die zum Freundeskreis gehörenden Ruhrpott-Quilt-Ladies einige ihrer Arbeiten ausgestellt. Aquarelle von Fuchsien, eine vierteilige Chronik aus alten Zeitungsausschnitten luden zum Verweilen ein. Einige Freundeskreismitglieder hatten Fotos ihrer Gärten ausgehängt, um einmal zu zeigen, wie es bei Fuchsienfreunden im Garten aussieht.
Für eine gute Stimmung sorgten zwei Fuchsientaufen. Beide Neupflanzen stammen vom Züchter Walter Cordes. In seinem Beisein wurde eine Pflanze auf den Namen „Grubenlicht“ durch Monika Scharmach, Vorsitzende des Fördervereins „Kind im Krankenhaus“ und eine zweite Pflanze durch Claudia Denter, 2. Vorsitzende der Deutschen Fuchsiengesellschaft auf den Namen „Fenia“ getauft. Begleitet wurden die Taufen von einer Abordnung des Dinslaken-Lohberger Bergmannschors. Zum Steigerlied stimmten viele Besucher mit ein.
Als Fazit nach neun Ausstellungstagen und etlichen Tagen der Vorbereitung blieb die Erkenntnis, dass wir vielen Besuchern eine angenehme Zeit in dem schön umgestalteten Botanischen Garten bereitet hatten. Dennoch atmeten wir tief durch, als das letzte Zelt verstaut und die letzten eigenen Pflanzen wieder im heimischen Garten waren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.