900 Euro Erlös wurde aus dem Verkauf des "Prinzen Brotes" übergeben

Anzeige
Von links sehen wir Walter Tewes (Kinder-und Jugendhospizdienst), Prinz Michael I. (Reinbold) und Hofmarschall Stefan Baltes bei der Scheckübergabe
Über eine großzügige Spende von stolzen 900 Euro durfte sich nun das Malteser Hospizzentrum St. Raphael in Huckingen freuen.

Der Duisburger Prinz Karneval der vergangenen Session, Michael Reinbold, übergab nun gemeinsam mit seinem Hofmarschall Stefan Baltes einen Scheck an die Leitung des Hauses.

Auch in diesem Jahr gingen Handwerk und Brauchtum in Duisburg wieder Hand in Hand. Wie auch sein Vorgänger hatte sich Michael Reinbold entschlossen, Gutes zu tun. In der Karnevalszeit hatte Prinz Michael I. in Zusammenarbeit mit Thomas Zimmermann, Ausbildungsleiter der Bäcker-Innung Rhein-Ruhr, ein Prinzenbrot kreiert, das in vielen Bäckereifilialen verkauft wurde.

Die Käufer bewiesen nicht nur ihre Sympathie für Se. Tollität, sondern unterstützten vor allem einen guten Zweck, denn vom Verkaufspreis gingen 50 Cent des Brotpreises als Spende an den Kinder- und Jugendhospizdienst.

„Kinder sind für mich ganz wichtig. Ich habe selbst jahrelang aktiv Jugendarbeit mitgestaltet und ich finde, dass Kinder und Karneval gut zusammenpassen. Deshalb habe ich mich für eine Spende an den Kinder- und Jugendhospizdienst entschieden“, erklärte Michael Reinbold.

Der Leiter des Kinder- und Jugendhospizdienstes Walter Tewes bedankte sich sowohl beim Prinzen und seinem Hofmarschall Stefan Baltes:

„Wir freuen uns sehr über die großzügige Spende und danken allen Karnevalisten und denjenigen, die diese tolle Idee hatten. Klasse, dass so eine große Summe gespendet wurde.“


Und Michael Reinbold beschrieb die gelungene Aktion mit den passenden Worten:

„Mir war es bei all den schönen Stunden im Karneval wichtig, auch an diejenigen zu denken, die nicht mehr so fröhlich feiern können.“

Mit dieser wunderbaren Aktion hat "Bärchen" gut zwei Monate nach der abgelaufenen Session noch einmal sein Herz für Kinder bewiesen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.