Kinderhospiz

Beiträge zum Thema Kinderhospiz

Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Die Arche ankerte im Zoom
Die Gäste des Gelsenkirchener Kinderhospizes genossen einen tollen Ausflug - Dank an die Spender und Förderer

An einem der letzten goldenen Oktobertage landete die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, im Zoom. Zehn Gäste, sieben Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen enterten den südlichsten Kontinent des oft ausgezeichneten Gelsenkirchener Erlebnis-Zoos. Die "Weltreise an einem Tag", so das Motto des Zooms, gelang nicht ganz. Aber die Safari der Truppe ließ die gut gelaunten und oft staunenden Gäste der Arche ganz Afrika entdecken. Der Löwe gleich zu Beginn zeigte sich sehr aufgeregt....

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.19
Blaulicht
Auf dem "Zeltfestival Ruhr" entsteht zurzeit eine der ungewöhnlichsten Autogrammkarten im Revier. Von links: Pamela Falcon, Reinhard Glowka und Stefanie Schleef.

Polizei - Polizei - Polizei
Auf dem "Zeltfestival Ruhr" entsteht eine der ungewöhnlichsten Autogrammkarten im Revier

Die Wittener Polizei kümmert sich seit Jahren regelmäßig auch um die Sicherheit auf dem Zeltfestival Ruhr am Kemnader Stausee, das noch bis zum Sonntag, 1. September, läuft.Aber nicht nur darum: Die Wittener Polizei unterstützt seit Jahren auch regelmäßig das Kinderhospiz Ruhrgebiet mit Spenden, die durch verschiedene Aktionen gesammelt worden sind. Vor wenigen Wochen entwickelte sich in der Wittener Polizeiwache eine Idee: Könnten nicht die Künstler, die an den 17 Festivaltagen auftreten,...

  • Witten
  • 27.08.19
Ratgeber
Bürgermeister Roland Schäfer und Andreas Eckermann.

Andreas Eckermann macht Station in Bergkamen
Spendentour für Kinderhospiz

Bergkamen. Nach dem Besuch von „Oli radelt“ anlässlich dessen erster Spendenradtour durch Bergkamen am 23. Mai durfte sich Bürgermeister Roland Schäfer erneut über einen weiteren Spendenradtour-Besuch freuen. Der 36-jährigen Andreas Eckermann radelt vom 31. Juli bis zum 11. August für den Bundesverband Kinderhospiz quer durch Deutschland. Der Bundesverband für Kinderhospiz setzt sich für über 40.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland mit lebensverkürzenden Krankheiten ein und unterstützt...

  • Kamen
  • 07.08.19
Ratgeber
Bürgermeister Roland Schäfer und Andreas Eckermann.

Andreas Eckermann macht Station in Bergkamen
Spendentour für Kinderhospiz

Bergkamen. Nach dem Besuch von „Oli radelt“ anlässlich dessen erster Spendenradtour durch Bergkamen am 23. Mai durfte sich Bürgermeister Roland Schäfer erneut über einen weiteren Spendenradtour-Besuch freuen. Der 36-jährigen Andreas Eckermann radelt vom 31. Juli bis zum 11. August für den Bundesverband Kinderhospiz quer durch Deutschland. Der Bundesverband für Kinderhospiz setzt sich für über 40.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland mit lebensverkürzenden Krankheiten ein und unterstützt...

  • Dortmund-Süd
  • 07.08.19
Vereine + Ehrenamt
56 Bilder

Sommerfest im Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland

Nach einer etwas längeren gesundheitlich bedingten Pause möchte ich mich wieder bei der Leserschaft des Lokalkompass mit einem Beitrag über das vom Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland ausgerichtete Sommerfest zurückmelden. Das Kinderhospiz feierte am Sonntag den 16.06.2019 sein 15-jähriges Bestehen seit seiner Eröffnung im Jahr 2004, zudem konnte der zugehörige Förderverein auf ein 20 - jähriges erfolgreiches Management zum Wohle des Kinderhospizes zurückblicken. In erster Linie wird...

  • Düsseldorf
  • 18.06.19
  •  4
  •  2
Kultur

1Firma|5Männer|1Projekt: DIE KRÄUTERSPIRALE

Wenn für eine bundesweit bekannte, hoch emotionale Baumarktwerbung Hauptdarsteller und Drehorte gesucht wären, hätten wir ein Angebot  Fünf Männer der Firma Cisco machten 2019 wieder ein Projekt der Arche Noah, Kurzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, Gelsenkirchen, zu ihrem Projekt. Am frühen Morgen rückten Christian Amler, Christian Klose, Christian Schneider, Holger Schlemeier sowie Ionut Roman an – in alten Klamotten, mit aufgekrempelten Ärmeln und motiviert bis in die Haarspitzen....

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Kultur

1Firma|5Männer|1Projekt: DIE KRÄUTERSPIRALE

Wenn für eine bundesweit bekannte, hoch emotionale Baumarktwerbung Hauptdarsteller und Drehorte gesucht wären, hätten wir ein Angebot. Fünf Männer der Firma Cisco machten 2019 wieder ein Projekt der Arche Noah, Kurzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, Gelsenkirchen, zu ihrem Projekt. Am frühen Morgen rückten Christian Amler, Christian Klose, Christian Schneider, Holger Schlemeier sowie Ionut Roman an – in alten Klamotten, mit aufgekrempelten Ärmeln und motiviert bis in die Haarspitzen....

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
Ratgeber

Was wir wollen
Wer wir sind ...

Der ehrenamtliche Vorstand der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS) kennt und erlebt täglich die unendlichen Ängste und Nöte von Familien deren Kind von einer tödlichen Krankheit betroffen ist. Ebenfalls weiß er um die großen Sorgen von Familien und Kindern, die in der Jugend- und Familienhilfe Betreuung finden. Die Gründungsstifter der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung verfügen über langjährige praktische Erfahrung im Aufbau und Betrieb eines überregionalen...

  • Essen
  • 03.06.19
  •  1
Kultur

Sommerfest der Arche Noah

An einem wunderschönen Tag mit extra gutem Maiwetter feierten viele Gäste und das Team der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, am letzten Samstag ein fröhliches Sommerfest. Von Infos über Livemusik, rassige Sportwagen, Vögel und Frettchen zum Anfassen bis hin zu einem leckeren Imbiss sorgte das Gesamtpaket für entspannte und tanzfreudige Gäste. Das Video gibt einen kleinen Einblick in den Auftritt von Luis Gonzalez, mit dem das Fest...

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Institut für Arbeit und Technik sammelt für die Arche Noah

Das Institut für Arbeit und Technik mit Sitz im Wissenschaftspark Gelsenkirchen hat im März sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Statt Geschenken anlässlich der Jubiläumsfeier hat die Leitung des Instituts um Geldspenden für die Arche Noah gebeten. Auf diese Weise kam ein Betrag in Höhe von 400 Euro zusammen. Am Dienstag haben Prof. Dr. Josef Hilbert (Geschäftsführender Direktor) und Angelika Koopmann (Assistenz der Geschäftsführung) den Spendenbetrag persönlich in der Arche Noah vorbei...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.19
Vereine + Ehrenamt
Wer Geschwister hat, einfach mal in den Arm nehmen.

Tag der Geschwister
Sich einfach mal in den Arm nehmen

Heute ist der Tag der Geschwister. Er wurde 1997 von Claudia Evart ins Leben gerufen, die bei Autounfällen ihre beiden Geschwister Alan und Lisette verloren hat. Der 10. April ist der Geburtstag ihrer verunglückten Schwester Lisette. Evart initiierte diesen Tag, um die wertvolle Beziehung zwischen Geschwistern würdigen. Wenn ihr zu den Glücklichen zählt, Geschwister zu haben, schreibt euch eine Nachricht, ruft euch an, nehmt euch in den Arm und freut euch, dass ihr euch habt.

  • Essen
  • 10.04.19
  •  1
Ratgeber
2 Bilder

Radwechsel für Spende an Unnaer Kinderhospiz
"Rad around the clock"

Von Sonnenaufgang bis zur Abenddämmerung dreht sich bei Peter Flunkert am Samstag, 13. April,  alles um den Radwechsel für den guten Zweck. Aus einer fixen Idee entwickelte der Kfz-Handwerker jetzt die hilfreiche Tat. Gegen eine Spende wechselt er und sein Team rund um die Uhr von Winter- auf Sommerräder. Den gesamten Erlös der Aktion übergibt Flunkert dem Unnaer Kinderhospiz. Exakt um 6.11 Uhr setzt er den Druckluftschrauber an, das letzte Rad wird um 20.02 Uhr angesetzt. Unterstützt wird...

  • Unna
  • 18.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Siedlergemeinschaft überreichte die Spende in Höhe von rund 500 Euro bei der Jahreshauptversammlung stellvertretend an Nicole Scherer, ehrenamtliche Mitarbeiterin im Hospizdienst. Foto: Kai Pohle

Ein Herz für Kinder
500 Euro für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna

Die Siedlergemeinschaft "Gartensiedlung" Bergkamen hat auch im vergangenen Jahr wieder fleißig für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna gesammelt. Beim jährlichen Osterfeuer und Reibekuchentag haben die Anwohner und ihre Gäste wieder für den guten Zweck gespendet. Bei der Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft überreichte der Vorstand zusammen mit den anwesenden Siedlern feierlich die Spende in Höhe von 500,40 EUR an Nicole Scherer, ehrenamtliche Mitarbeiterin im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.03.19
Vereine + Ehrenamt
Gleich sieben Fahrer waren bislang bei jedem der zehn »Race4Hospiz-Rennen dabei und wurden 2019 von Rudolf Jelinek (M., 1. Bürgermeister der Stadt Essen) ausgezeichnet. Gerrit Scheil, Christian Schäfer, Jochen Merkle, Jörg Müller, Helmut Rieser, Guido Schuchert (v.l.n.r.) sowie Markus Zander (nicht auf dem Foto) erhielten eine gläserne Erinnerung sowie aus den Händen von Martha Lehmann (Balthasar) eine kleine Aufmerksamkeit aus dem Kinder- und Jugendhospiz .

Beim Renntag auf der Dytona Kartbahn in Borbeck kamen über 27.000 Euro zusammen
»Race4Hospiz«-Kartsportler knacken Spendenrekord

Was für ein tolles Ergebnis! In der zehnten Auflage des »Race4Hospiz«-Rennens auf der Daytona Kartbahn in Borbeck fuhren über 188 Kartsportler verteilt auf 36 Teams ein starkes Ergebnis ein. „Wir konnten in unserem Jubiläumsrennen eine Spendensumme in Höhe von 27.516 Euro erzielen und somit unsere Gesamtspendensumme auf über 200.000 Euro steigern“, bilanzierte Heiko Melzow, Vorsitzender des als gemeinnützig eingetragenen Vereins »Race 4 Hospiz«. Die Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.03.19
Kultur

Claras Traum: Ein Musical nur für die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder

Tanz, Gesang und Schauspiel vom Feinsten: Fünfzig Tänzerinnen und Tänzer zauberten „Claras Traum“ auf die Bühne des Hertener Kauentheaters Das mehr als zweistündige Benefiz-Musical begeisterte im Januar sein Publikum, das die Akteure mit standing ovations feierte. Die Idee dazu hatte Christine Kumpf, die Leiterin des Tanzwerkstatt Studio Plié. Ausrichter des Nachmittages war der gemeinnützige Verein „Art of Dance“. Eigens für die Arche schrieb Christine Kumpf ein zur Weihnachtszeit in Marl...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.19
Kultur

Schwarze Szene erspielt 1.127,50 Euro für die Arche Noah

Im vergangenen Oktober stieg im Kulttempel Oberhausen die sechste Auflage des Benefiz-Festivals, welches zu Gunsten der Einrichtungen Möwennest Oberhausen und Arche Noah Gelsenkirchen organisiert wurde. Am Dienstag hat das Organisationsteam um Hannah Feuer, DiDi Diebel und René Walden die Arche Noah besucht und den anteiligen Spendenbetrag in Höhe von insgesamt 1.127,50 Euro in bar an Frank Petersen, Vorsitzender des Fördervereins Kinderhospiz Gelsenkirchen e.V. Arche Noah, überbracht....

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Projektgruppe „Weihnachten in LA“ der Langenberger Werbevereinigung überreichte eine Spende von 2000 Euro an Kerstin Wülfing vom Kinderhospiz Burgholz.
2 Bilder

Vereine in Langenberg
Top der Woche

Die Freude war groß, als die Projektgruppe „Weihnachten in LA“ der Langenberger Werbevereinigung eine Spende von 2000 Euro an Kerstin Wülfing vom Kinderhospiz Burgholz überreichen konnte. Top! Das Geld stammt von der Aktion "Zehn Minuten im Advent"", bei der die Einzelhändler Säckchen gegen Spenden an ihre Kunden verteilen, die einladen, für zehn Minuten den Stress der Vorweihnachtszeit hinter sich zu lassen. Johanna Scheer, die die Säckchen näht, ist bereits mit dem Einkauf neuer Stoffe...

  • Velbert-Langenberg
  • 16.02.19
Ratgeber
5 Bilder

Lucie und Stevie erzählen vom Kranksein

Einige Jahre war das Leben der beiden Kumquatpuppen Lucie und Stevie eher geruhsam. Sie hatten bei Gertrud Kötting einen guten Platz im Wohnzimmer und freuten sich, wenn die Enkel kamen. Opa Kötting, der 2016 verstarb, fand aber, dass sie viel mehr Kindern eine Freude machen sollten. Er nahm seiner Gertrud das Versprechen ab, das Lucie und Stevie für ganz viele Kinder da sein sollen, deren Lebenserwartung eingeschränkt ist. Fast drei Jahre brauchte Gertrud Kötting, uns zu finden und sich...

  • Gelsenkirchen
  • 14.02.19
LK-Gemeinschaft
Der 10. Februar ist der "Tag der Kinderhospizarbeit". Foto: Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe

Tag der Kinderhospizarbeit
Aus Kleinem was ganz Großes machen

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Deshalb gibt es überall im Kreis Unna an diesem Tag kleine und große Aktionen, die auf den Tag aufmerksam machen. An vielen Stellen flattern die grünen Bänder an Autos, Laternen und in Bäumen. Kreis Unna. Aber nicht nur dieser besondere Tag eignet sich dafür, um sich für die Kinder- und Jugendhospizarbeit zu engagieren. Viele Menschen tun dies über viele Jahre hinweg und es dürfen gerne immer mehr werden. Auch mit kleinen Dingen, kann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.02.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Tag der Kinderhospizarbeit 2019
Stand by me

Die Arche Noah wirbt für den Bestand von Freundschaften von Kindern und Jugendlichen „Wenn Du erfährst, dass deine Freundin schwerkrank ist und bald sterben wird, was machst du dann? Schaffst Du es, bei ihr zu bleiben? Hast Du den Mut, dich dieser schwierigen Situation zu stellen?“ mit diesen und vielen weiteren Fragen aus dem Bereich der Kinderhospizarbeit setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Gerhart-Hauptmann-Realschule in Gelsenkirchen-Erle jetzt auseinander. Der bundesweite...

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.19
Kultur
Gemeinsam überreichten die Chorisma-Sängerinnen Nicole Baione, Bianca Schemaitat und Sarah Lissy der Leiterin der Einrichtung Kerstin Wülfing (3.v.l.) den Scheck

Spendenaktion
Chor Chorisma spendet an Bergisches Kinder- und Jugendhospiz Burgholz

Velbert, 7. Februar 2019. Der Frauenchor Chorisma aus Velbert hat 500 Euro an das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz in Wuppertal gespendet. Möglich machte die Spende eine gemeinsame Aktion mit der Monheimer Künstlerin Julia Horn. Im Dezember 2018 veranstaltete der Velberter Frauenchor Chorisma im Historischen Bürgerhaus Langenberg sein nunmehr zweites Weihnachtskonzert. Begleitet von Thomas Baum am Klavier stimmten die 16 Sängerinnen um Chorleiterin Frauke Hoppe musikalisch auf...

  • Velbert
  • 07.02.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Auf dem Bergkamener Wertstoffhof überreicht Abfallberaterin Regine Hees einen Scheck über den Erlös von 1.054 Euro.

GWA spendet Erlös aus Kronkorkenaktion dem Kinderhospiz
"Wir reden nicht - wir tun was"

Kreis. GWA spendet Erlös an Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna Die Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH hat die Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“ von Initiatorin Ina Wunder unterstützt und den Erlös aus der Kronkorkensammelaktion für den Ambulanten Kinder- und Hospizdienst Kreis Unna gespendet. Eigens für die Kronkorken aufgestellte Sammelbehälter befinden sich auf den Wertstoffhöfen in Bergkamen, Bönen und Holzwickede. Spenden können alle Bürger und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.01.19
  •  1
Kultur
Füße hochlegen? Ja, aber nur die der Kunden. Die eigenen stehen auf dem Gas für die Kinder: Secil Cigdem, Esengül Yokaribas, Monika Langerbein, Ingrid Boros und Melina Balter zusammen mit Dominique Polen und Christina
2 Bilder

Sie stellen den Fuß auf´s Gas ...

... wenn es um´s Helfen geht. Dabei erwarten Esengül Yokaribas und die Mitarbeiterinnen ihrer Podologiepraxis in Bismarck nicht, dass ihnen dafür alles vor die Füße fällt. Sie stellen sich für ihre Projekte auf die Hinterbeine und packen an. Dieses Mal für die Arche. 600 Euro sammelten sie nur aus ihren eigenen Taschen und von Angehörigen und Freunden. Die Spendendose, die ihre Kundinnen und Kunden in der Praxis füllen, ist noch unangetastet. "Die wollen wir erst vorbei bringen, wenn sie ganz...

  • Gelsenkirchen
  • 06.12.18
Kultur

Angelika Gemsas prowin-Aktion beschert der Arche Noah 1.000 Euro

250 mal machte Angelika Gemsa die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder,  beim Verkauf ihrer prowin-Produkte zum Gesprächsthema. Und 250 mal kauften diese das besondere Aktionsputztuch in Herzform. Innerhalb von vier Monaten konnte sie so zusammen mit Nicole Drozdek die Voraussetzungen erfüllen, die prowin für die 1.000 Euro als Spende für eine Organisation ihrer Wahl gesetzt hatte. Angelika Gemsa: „Ich bin selbst Mutter eines kleinen Kindes und weiß auch aus meinem Leben als...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.