Kurzzeiteinrichtung

Beiträge zum Thema Kurzzeiteinrichtung

Ratgeber

Arche-Newsletter: Die Winterausgabe ist erschienen!

In der neuen Ausgabe des Arche-Newsletter haben wir viele Geschichten rund um die Arche Noah zusammengefasst nachlesen. Wir freuen uns ganz besonders, dass es dort draußen viele Freunde und Förderer gibt, die sich kontinuierlich für das Wohl der Menschen in der Arche Noah Gelsenkirchen einsetzen.  Die digitale Fassung des Arche-Newsletters haben wir an dieser Stelle für Sie hinterlegt. 

  • Gelsenkirchen
  • 09.12.19
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Die Arche ankerte im Zoom
Die Gäste des Gelsenkirchener Kinderhospizes genossen einen tollen Ausflug - Dank an die Spender und Förderer

An einem der letzten goldenen Oktobertage landete die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, im Zoom. Zehn Gäste, sieben Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen enterten den südlichsten Kontinent des oft ausgezeichneten Gelsenkirchener Erlebnis-Zoos. Die "Weltreise an einem Tag", so das Motto des Zooms, gelang nicht ganz. Aber die Safari der Truppe ließ die gut gelaunten und oft staunenden Gäste der Arche ganz Afrika entdecken. Der Löwe gleich zu Beginn zeigte sich sehr aufgeregt....

  • Gelsenkirchen
  • 06.11.19
Kultur

Spaß und Spiel beim Sommerfest der Arche Noah

Unter dem Motto „Wir machen Zirkus“ lädt die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ein. Am Samstag, 25. Mai, startet im Außenbereich der Virchowstraße 120 ab 14 Uhr ein ausgelassenes Fest mit viel Live-Musik und echten Attraktionen. Südamerikanische Rhythmen mit Luis Gonzalez, Popsongs von Carl Ellis und das Clowntheater „Lari-Fari“ mit Kinderquatschliedern sorgen für den musikalischen Rahmen. Leckereien für Glas und Gabel locken dabei genauso wie Mitmach-Aktionen, Eulen und...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.19
Kultur
2 Bilder

Spaß und Spiel beim Sommerfest

Unter dem Motto „Wir machen Zirkus“ lädt die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ein. Am Samstag, 25. Mai, startet im Außenbereich der Virchowstraße 120 ab 14 Uhr ein ausgelassenes Fest mit viel Live-Musik und echten Attraktionen. Südamerikanische Rhythmen mit Luis Gonzalez, Carl Ellis und das Clowntheater „Lari-Fari“ sorgen für den musikalischen Rahmen. Leckereien für Glas und Gabel locken dabei genauso wie Mitmach-Aktionen, Eulen und Frettchen zum Anfassen, Rundfahrten...

  • Gelsenkirchen
  • 02.05.19
Kultur

Claras Traum: Ein Musical nur für die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder

Tanz, Gesang und Schauspiel vom Feinsten: Fünfzig Tänzerinnen und Tänzer zauberten „Claras Traum“ auf die Bühne des Hertener Kauentheaters Das mehr als zweistündige Benefiz-Musical begeisterte im Januar sein Publikum, das die Akteure mit standing ovations feierte. Die Idee dazu hatte Christine Kumpf, die Leiterin des Tanzwerkstatt Studio Plié. Ausrichter des Nachmittages war der gemeinnützige Verein „Art of Dance“. Eigens für die Arche schrieb Christine Kumpf ein zur Weihnachtszeit in Marl...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.19
Kultur
Füße hochlegen? Ja, aber nur die der Kunden. Die eigenen stehen auf dem Gas für die Kinder: Secil Cigdem, Esengül Yokaribas, Monika Langerbein, Ingrid Boros und Melina Balter zusammen mit Dominique Polen und Christina
2 Bilder

Sie stellen den Fuß auf´s Gas ...

... wenn es um´s Helfen geht. Dabei erwarten Esengül Yokaribas und die Mitarbeiterinnen ihrer Podologiepraxis in Bismarck nicht, dass ihnen dafür alles vor die Füße fällt. Sie stellen sich für ihre Projekte auf die Hinterbeine und packen an. Dieses Mal für die Arche. 600 Euro sammelten sie nur aus ihren eigenen Taschen und von Angehörigen und Freunden. Die Spendendose, die ihre Kundinnen und Kunden in der Praxis füllen, ist noch unangetastet. "Die wollen wir erst vorbei bringen, wenn sie ganz...

  • Gelsenkirchen
  • 06.12.18
Kultur

Angelika Gemsas prowin-Aktion beschert der Arche Noah 1.000 Euro

250 mal machte Angelika Gemsa die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder,  beim Verkauf ihrer prowin-Produkte zum Gesprächsthema. Und 250 mal kauften diese das besondere Aktionsputztuch in Herzform. Innerhalb von vier Monaten konnte sie so zusammen mit Nicole Drozdek die Voraussetzungen erfüllen, die prowin für die 1.000 Euro als Spende für eine Organisation ihrer Wahl gesetzt hatte. Angelika Gemsa: „Ich bin selbst Mutter eines kleinen Kindes und weiß auch aus meinem Leben als...

  • Gelsenkirchen
  • 27.11.18
Kultur

Der neue Newsletter der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ist erschienen

Zwischen Juni und Oktober 2018 hat sich wieder vieles in der Arche getan. Wir haben Ausflüge unternommen, unter anderem zum Planetarium nach Bochum. Für uns wurde Fußball gespielt, ein Musikfestival ausgerichtet und wir durften uns freuen, von ganz vielen Menschen aus unserer Region besonders beachtet und unterstützt zu werden. Dadurch wurden wir wieder ein ganzes Stück mehr in die Lage versetzt, die Kinder und Familien, die sich uns anvertrauen, auf hohem Niveau und mit sehr guten Angeboten...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.18
Vereine + Ehrenamt

Arche Noah: TÜV-Experte engagiert sich seit acht Jahren

Seit nunmehr acht Jahren engagiert sich Reinhold Gerhardt, Stationsleiter des TÜV Nord Mobilität Gelsenkirchen, mit seinen Kollegen für die Arche Noah. Gut einen Monat vor dem Weihnachtsfest hat er einmal mehr die Einrichtung an der Virchowstraße besucht und reichlich beschenkt. Neben einem Scheck über 5.350 Euro brachte er wieder zahlreiche Sachspenden mit – beispielsweise eine bunte Auswahl an Fanartikeln des FC Schalke 04 sowie einige Kartons mit Pflegeprodukten für Kinder,...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.18
Überregionales
Barbara Stöckmann, aus dem Vorstand des Fördervereins der Arche Noah, berichtete von der Arbeit der Arche Noah
6 Bilder

Die Kinderkonferenz suchte die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, aus

Die Astrid Lindgren Schule Bottrop hatte für ihr Fest in diesem Jahr ein buntes Programm zusammengestellt. In Aufführungen zeigten die Musiker, Fußballer und Tänzer ihr Können. Selbstgebasteltes stand zum Verkauf und neues Wissen verbreitete sich bei beeindruckenden Experimenten ebenso leicht wie die gute Laune. Traditionell spendet die Schule den Erlös des Festes. Der Schule ist wichtig, dass sie regionale und sehr konkrete Projekte unterstützt. Drei ganz unterschiedliche suchte das...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.18
Überregionales

Kinder der Kindertagesstätte Löwenherz erlaufen 1.200 Euro für die Arche Noah

Bei dem Fest der Kita Löwenherz in Essen-Rüttenscheid hatten sich die Organisatoren einen besonderen Programmpunkt überlegt: Einen Spendenlauf, dessen Erlös einer wohltätigen Organisation zu Gute kommen sollte. Über den Spendenempfänger war man sich schnell einig: Das Kinderhospiz Arche Noah in Gelsenkirchen. „Wir haben selbst in der Vergangenheit schon Fälle von schwer erkrankten Kindern und Elternteilen in der Kindertagesstätte erlebt. Uns ist es wichtig, unseren Kindern zu vermitteln,...

  • Gelsenkirchen
  • 25.10.18
Überregionales
Die Delegation des Haranni-Gymnasiums Louisa Steinbock, Shana Siebler, Madlen Sroga und Anna Tsantekidis übergaben den symbolischen Scheck an die Anja Dörner, Bereichsleiterin der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder

Abi ist fertig – die Zeit auf der Arche ist vorbei

Die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten des Haranni-Gymnasiums aus Herne stellten ihre multireligiöse Abschlussfeier unter das Motto „Die Arche Haranni legt an“. Sie wollten zum Ausdruck bringen, dass nach der neunjährigen gemeinsamen behüteten Fahrt für sie im Juni 2018 die Zeit für die Freiheit angebrochen war. Dass etwas gänzlich Neues begann. Dass jede und jeder jetzt ihren/seinen Weg finden muss. Die Mitglieder des Abschlussfeierkomitees wollten die Kollekte der Feier an...

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.18
  •  1
Überregionales
Rosi von Truczynski übergibt zusammen mit ihrem Mann Willi den Spendenumschlag an Anja Dörner, Berichsleiterin der Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Kinderhospiz

Eine großherzige Kaiserin aus Wattenscheid übergibt der Arche Noah eine Spende

Rosi von Truczynski ist nicht nur im Namen adelig. In ihrem Wattenscheider Verein „Unser Alter Schützenverein 1788 Westenfeld e.V.“ ist sie die Kaiserin. Wer zweimal hintereinander den Adler abschießt wird in der ehedem als Bürgerwehr gegründeten Gemeinschaft von dem Königinnenamt in den Kaiserinnenstand berufen. Das hat sie hinbekommen und überhaupt hat Rosi von Trucznynski als Schützin einen recht einmaligen Werdegang. Sie war die erste Frau in ihrer Gilde, die erste 1. Vorsitzende, die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.10.18
  •  1
Überregionales
Die Delegation der Realschule am Stoppenberg bei der Spendenübergabe an Dominique Polen zu sehen: Hannah Jöxel, Marieann Rührmund, Leonie Woitschach und die beiden SV-Lehrer Kevin Schulleit und Wolfgang Loos

MEHR ALS 17 MILLIONEN SCHRITTE FÜR DIE ARCHE NOAH

Wenn die Realschule am Stoppenberg alljährlich zum Spendenlauf aufruft, gerät vieles in Bewegung. Unter anderem 1.900 Beine von 950 Schülern. Bei einer geschätzten durchschnittlichen Schrittlänge von 60 cm hat jeder von ihnen ungefähr 18.000 Schritte zu gehen. Für die 950 Schüler errechnet sich so die zweistellige Millionenzahl. Der Rundkurs über die Zeche Zollverein, den Revierpark und die Erzbahntrasse verlangt den Kindern und Jugendlichen einiges ab. Ihr SV-Lehrer Kevin Schulleit: „Die...

  • Gelsenkirchen
  • 22.10.18
  •  1
Überregionales

Unterstützung mit Sweetheart

„Ich wollte mich für kranke Kinder stark machen. Das ist für mich eine wirkliche Herzensangelegenheit“, so begann Claudia Hess unser Gespräch bei der Spendenübergabe. Als Beraterin von proWIN hat sie sich deswegen in der Sweetheart-Aktion der proWIN-Stiftung für ihre beiden Spendenempfänger, das Möwennest in Oberhausen und unsere Arche, über die Maßen engagiert. Sweethearts bei proWin, das sind herzförmig geformte Reinigungstücher, die z.B. dekorativ im Bad liegen und dort so immer schnell...

  • Gelsenkirchen
  • 27.07.18
Überregionales

„Endlich Sommer!“

Mit diesem Motto kommt der neue >>>Arche Noah Newsletter zu Ihnen. Er berichtet über die letzten vier Monate. Die Spannbreite reicht vom Karneval bis zum Sommerfest. Falls Sie also mögen, informieren Sie sich über unsere Arche Noah, die als Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder einen wichtigen Beitrag im sozialen Netzwerk der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH leistet. Oft kommen unsere Gäste schon seit mehr als 15 Jahren zu uns und sind über die Zeit zu jungen Erwachsenen geworden. Oft...

  • Gelsenkirchen
  • 03.07.18
Überregionales
Sommerfest Arche Noah Gelsenkirchen 09.06.2018 Foto Volker Wiciok

Unsere Welt ist bunt – Sommerfest in der Arche Noah

Es ist bereits eine gute Tradition in der Arche Noah, am zweiten Wochenende im Juni das alljährliche Sommerfest stattfinden zu lassen. Stets bei gutem Wetter, mit viel Musik und guter Laune. Propst Markus Pottbäcker hat das Sommerfest am 9. Juni mit einem Gottesdienst eröffnet, bei dem er in fröhlichem Ambiente Worte an das Publikum adressierte. Nach einem kleinen Anspiel wurde schließlich ein bunter Strauß Luftballons gen Himmel steigen gelassen. „Wir wollten auf diese Weise die...

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.18
Überregionales

Family and Friends Chor musizierte für die Arche Noah

Als der „Family and Friends Chor“ aus Herten am 17. März mit seinem Erfolgsprogramm „Die Große Reise“ auftrat, waren sowohl die Nachmittag- wie auch die Abendveranstaltung in der Kirche Herz Jesu Recklinghausen restlos ausverkauft. Ein bunter musikalischer Reigen aus Pop, Rock, Gospel, Musical, Filmmusik, Schlager, Folk und Funk wurde mit Unterstützung der Family and Friends Band sowie der Big Band vorgetragen. Unter den Besuchern war auch eine kleine Delegation aus Gästen und Betreuerinnen...

  • Gelsenkirchen
  • 29.03.18
Überregionales

Neues aus der Arche Noah

Der aktuelle Newsletter informiert über Themen und Geschichten rund um das Gelsenkirchener Kinderhospiz. Was ist in den letzten vier Monaten in der Arche so alles geschehen? Welche Position nimmt die Arche zum bundesweiten Kinderhospiztag am 10. Februar ein? Was konnten die Freunde und Förderer der Kurzzeiteinrichtung bewirken? ► Zu diesen und anderen Themen gibt der jetzt erschienene Newsletter Auskunft. Hier können Sie ihn direkt aufrufen.

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.18
Überregionales

Backen für die Arche Noah!

Zum wiederholten Mal haben sich zwei Schulklassen aus dem Eduard-Spranger-Berufskolleg in Gelsenkirchen-Buer für die Arche Noah engagiert. Auf dem Weihnachtsmarkt in Buer wurden selbstgebackene Waffeln und Plätzchen verkauft. Der Erlös dieser Backaktion wurde in zwei Kinder-Standtafeln investiert, auf denen sich die jungen Gäste der Arche Noah künftig kreativ betätigen können. Peter Raab, Lehrer am ESBK, hat dieses Projekt koordinierend begleitet. In Begleitung einiger Schülerinnen und...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.18
Überregionales

Eurofighter-Party zu Gunsten der Arche Noah

Eine Delegation des Vereins „Blue Charity e. V. – Schalke Fans helfen“ hat kurz vor dem Weihnachtsfest die Arche Noah besucht und eine Spende in Höhe von 1.904 Euro überbracht. Der von Anhängern der Königsblauen gegründete und für wohltätige Zwecke tätige Verein hat sich zum wiederholten Male für die Arche Noah und zugunsten schwerstkranker Kinder engagiert. Eines der Jahreshighlights war zweifelsohne die im März 2017 veranstaltete königsblaue Nacht der Eurofighter, zwanzig Jahre nach dem...

  • Gelsenkirchen
  • 03.01.18
Überregionales

Die Geschichte der Herbergssuche

Walburga und Bernhard Hülsdünker aus Lembeck veranschaulichen mit einer besonderen symbolischen Umsetzung die Geschichte der beschwerlichen Herbergssuche von Maria und Josef. In einer Laterne stellen sie mit Krippenfiguren die Szene aus Betlehems Stall nach. Diese Laterne schicken die Hülsdünkers auf eine Reise zu 23 Empfängern. Am 1. Dezember startet die Aktion. Jeden Abend wird die Laterne von einem Empfänger zum nächsten gebracht. Walburga Hülsdünker: "Mit diesem Symbol – der...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.17
Überregionales

Kicken für die Kinder: Ein ganzes Jahr für die Arche Noah

Die Sportgemeinschaft „Kicken für die Kinder“ stellt richtig was auf die Beine. Die Fußballtruppe rund um die Brüder Stefan und Heiko Hoffmann haben 2017 wieder den Arche Noah Cup als eigenes Turnier ausgerichtet – diesmal sogar zweimal – und waren beim Come-Together-Cup in der Glückauf Kampfbahn mit von der Partie. Stefan Hoffmann bei der Begrüßung der anderen Mannschaften beim Arche Noah Cup: „Gemeinsam für den guten Zweck, das ist unser Motto. Wir möchten die Menschen unterstützen, die es im...

  • Gelsenkirchen
  • 13.12.17
Ratgeber

Was macht ein Kinderhospiz eigentlich? Wie ist es da?

Und wie ist es für die Kinder, die Eltern, Angehörigen und Mitarbeitenden in einer solchen Einrichtung? Welche Förderungen können Betroffene in Anspruch nehmen? Welche Leistungen stehen ihnen zu? Mit einem noch viel umfassenderen Fragenkatalog kamen Jan Pakulla, Niklas Hölscher, Lisa Dall und Chantal Troche in die Arche Noah und sprachen eineinhalb Stunden mit Anja Dörner, der dortigen Bereichsleitung, über diese Belange. Die vier nahmen an einer Projektwoche zum Thema „Gesundheit“ teil. ...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.