Die Arche ankerte im Zoom
Die Gäste des Gelsenkirchener Kinderhospizes genossen einen tollen Ausflug - Dank an die Spender und Förderer

4Bilder

An einem der letzten goldenen Oktobertage landete die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, im Zoom. Zehn Gäste, sieben Ehrenamtliche und Mitarbeiterinnen enterten den südlichsten Kontinent des oft ausgezeichneten Gelsenkirchener Erlebnis-Zoos. Die "Weltreise an einem Tag", so das Motto des Zooms, gelang nicht ganz. Aber die Safari der Truppe ließ die gut gelaunten und oft staunenden Gäste der Arche ganz Afrika entdecken.

Der Löwe gleich zu Beginn zeigte sich sehr aufgeregt. Mit mächtigem Brüllen machte er sich für die zwei neuen Löwinnen bemerkbar und bekundete sein Verlangen. Sie waren noch in Quarantäne und getrennt von dem imposanten Großkater. Schimpansen, Zebras, Antilopen ... der Zoom vermittelt insbesondere mit der Art, wie er die Tiere präsentiert, den Eindruck mittendrin zu sein.

So auch bei der Bootsfahrt. Nach einem mühevollen Einsteigen in das gemütlich tuckernde Boot genoss die Crew die Nähe zu Flamingos, Gänsen, Affen und vielen weiteren Tieren und hatte die Möglichkeit zu verschnaufen.

Ob dann auch das gemeinsame Essen und die Runde Eis landestypisch waren, bleibt ein Geheimnis. Auf jeden Fall war das gemeinsame Schlemmen ein weiteres Highlight des Tages, der mit einem Besuch der besonderen Spielangebote einen schönen Abschluss fand.

Das Kinderhospiz Arche Noah dankt seinen Spendern ganz herzlich. Solche Ausflüge kann die Einrichtung unternehmen, weil sie vielfältig unterstützt wird. Für viele der Teilnehmenden sind diese außerordentlichen Eindrücke ganz besonders wertvoll. Sie bereichern ihre Erfahrungen und lassen Gemeinschaft erleben.

Einige Eindrücke von diesem Ausflug können Sie auch hier im Video sehen

Autor:

Wolfgang Heinberg aus Gelsenkirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.