Kinderhospiz

Beiträge zum Thema Kinderhospiz

Vereine + Ehrenamt
In den Räumen des Deutschen Diabetes-Zentrum fand die symbolische Spendenscheckübergabe zum neunten Biker4Kids Motorradkorso statt.

Und schon wieder ein neuer Spendenrekord

Zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Düsseldorf und des Vereins der Freunde und Unterstützer der Kinderhospizarbeit Düsseldorf haben die Biker4Kids eine neue Rekordsumme gesammelt. Nach dem großartigen Erfolg des diesjährigen Motorradkorsos am 10. Juni, wieder auf der Automeile am Höherweg, an dem über 4000 Besucher und knapp 2500 Motorräder teilnahmen, fand nun in feierlichem Rahmen die symbolische Übergabe der Spendenschecks statt. Im großen Saal des Deutschen...

  • Düsseldorf
  • 28.06.17
  •  1
Überregionales
"Kinderhospizarbeit ist, wenn du selber einen schlechten Tag hattest, du in deine Begleitung gehst und anschließend mit einem Lächeln nach Hause kommst,“ sagt ein ehrenamtlich tätiger Mann.

Kinder-und Jugendhospizdienst sucht dringend nach ehrenamtlichen Mitarbeitern

Gladbeck/Dorsten. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Emscher-Lippe in Gladbeck bietet ab 23. August einen Befähigungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter an. Der Kurs umfasst 100 Unterrichtseinheiten und findet überwiegend mittwochs und an einigen Wochenenden statt. „Derzeit begleiten wir 21 Familien, aber nicht in jeder Familie können wir eine ehrenamtliche Begleitung sicherstellen. Daher brauchen wir dringend neue Ehrenamtliche,“ so Gisela Ewert-Kolodziej. Niemand braucht eine...

  • Dorsten
  • 20.06.17
  •  1
Überregionales

Der neue Arche-Newsletter ist erschienen

In dem Magazin resümiert die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, die letzten vier Monate Mit Berichten zu dem Leben in der Arche und von den Spendern zeigt sich die Arche transparent und lässt die Leser teilhaben an dem Leben in der Einrichtung. Falls Sie Gedankenanstöße finden, wie Sie die Arbeit der Arche unterstützen können, freut die Arche sich auf Ihren Anruf oder Ihre Mail: Uwe Becker, Tel.: 0209 172-3188 ►Newsletter der Arche Noah

  • Gelsenkirchen
  • 16.06.17
  •  2
Überregionales

Musik lag in der Luft – Sommerfest der Arche Noah

Immer am zweiten Wochenende im Juni steigt das Sommerfest der Arche Noah. Immer mit gutem Wetter und immer mit viel Musik. Diesmal war die Musik selbst das Motto des Festes. Propst Paas nahm das Thema schon bei der Eröffnung auf. Die liebevoll von den Archemitarbeiterinnen im Gottesdienst inszenierte Geschichte handelte von David, dem singenden und dichtenden König aus dem Alten Testament. „Es gibt so viele Töne, die so verschieden sind wie wir Menschen. Wir alle sind ein schöner Ton in...

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.17
Überregionales

Spaß und Spiel beim Sommerfest

Unter dem Motto „Musik liegt in der Luft“ lädt die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, ein. Am Samstag, 10.6., startet im Außenbereich der Virchowstraße 120 ab 14 Uhr ein ausgelassenes Fest mit viel Live-Musik und echten Attraktionen. Südamerikanische Rhythmen mit Luis Gonzalez, das Clowntheater „Lari-Fari“ mit Kinderquatschliedern und ein Konzert mit selbstgebastelten Instrumenten sind das musikalische Programm. Leckeres für Glas und Gabel locken dabei genauso wie...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.17
Überregionales

Die besten Feuerwehreinsätze ...

... sind immer in der Arche Noah. Denn: in dem Gelsenkirchener Kinderhospiz gibt es außer der lodernden Begeisterung für die Männer in Uniform kein gefährliches Feuer. Der Besuch zu den Ferienzeiten hat Tradition und die Gäste der Arche freuen sich immer sehr über das nasse Vergnügen und das Kribbeln im Bauch, wenn es auf der Leiter bis über die Baumspitzen nach oben geht. ►Sichtbar ein Vergnügen!

  • Gelsenkirchen
  • 19.04.17
Überregionales
5 Bilder

Afrika, Asien und Alaska

FSJ´ler aus NRW legten den Gästen der Arche im ZOOM die Welt zu Füßen Zu ihrem freiwilligen sozialen Jahr gehörte für Cora Dröge, Victoria Mehlmann, Lea Trostmann, Charleen Gerdes, Monique Göfert, Pia Kerzel, Scarlett Rode, Kevin Thomas und Laura Zarnitz auch die Umsetzung eines sozialen Projekts. Von der Ideenfindung über die Finanzierung bis zur Realisierung: All das lag in der Hand der neun FSJ´ler, die hier in Gelsenkirchen zu ihren zentralen Schulungstagen zusammen kommen. Laura...

  • Gelsenkirchen
  • 11.04.17
Sport
Marco Kuczenski (links), Dominique Polen (Mitte) und Michael Czerwinski (rechts)

Erler SV 08: Spende für die Arche Noah

Die Jugendabteilung des Erler SV 08 hat am 5. März 2017 einen Sponsorenlauf veranstaltet. Ursprüngliches Ziel dieser Aktivität war es, Gelder zur Behebung eines Wasserschadens am Verkaufscontainer einzuspielen. Alle Jugendmannschaften des Vereins waren zur Teilnahme aufgerufen, zudem konnten zahlreiche Freunde und Angehörige der jungen Fußballer mobilisiert werden. Bei allerbestem Wetter florierte auch der Verkauf an Grill- und Getränkestand prächtig. ,,Was die Arche Noah für Familien...

  • Gelsenkirchen
  • 07.04.17
Überregionales

Der Beauty-Tag in der Oldie Woche

Ein neues maßgeschneidertes Angebot für ältere Gäste in der Arche Noah - Kurzzeiteinrichtung und Kinderhospiz für Gelsenkichen Die Arche Noah als Kurzeitpflegeeinrichtung nur für Kinder war gestern, denn jedes Kind wird älter. Um auf die jungen Erwachsenen einzugehen, haben sich die Mitarbeiter der Arche etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am vergangenen Montag starteten zum ersten Mal die „Oldie-Wochen“, wie sie liebevoll genannt werden. Während dieser zwei Wochen werden ausschließlich...

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.17
Überregionales
Foto: Bangert

Neanderenergie spendet für jeden Neukunden

"Für jeden Neukunden im Jahr 2016 haben wir versprochen, einen Euro für das Kinder- und Jugendhospiz Wuppertal sowie für das Umweltbildungszentrum zu spenden", sagte Michael Scheidtmann (Zweiter von rechts), Geschäftsführer der Neanderenergie. Zusammen mit Michaela Alte-Teigeler aus der Verwaltung überreichte er nun 752,50 Euro an Heinz-Peter Schreven (rechts), den Vorsitzenden des Trägervereins und an Hannes Johannsen. Der Waldpädagoge und Förster freute sich über die Unterstützung aus der...

  • Heiligenhaus
  • 01.03.17
Überregionales

Post von der Arche Noah - Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder in Gelsenkirchen

Der erste Newsletter 2017 ist online http://bit.ly/2lXCS7P Der Newsletter resümiert die letzten vier Monate in der Arche. Mit Berichten zum Kinderhospiztag, zu den Aktivitäten der Gäste und zu den Freunden und Förderern der Einrichtung gibt er Einblicke in das Geschehen und kündigt schon einige kommende Termine an, wie den des Sommerfestes am 10. Juni 2017. Die Arche wünscht viel Spaß bei der Lektüre! Falls Sie Gedankenanstöße finden, wie Sie die Arbeit der Arche unterstützen können,...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.17
Politik

Info-Talk zur Kinderhospizarbeit

Aktionstage setzten starke Signale Als Abschluss der Aktionstage zur Kinderhospizarbeit diskutierte eine Expertenrunde in der Volkshochschule dieses Thema unter verschiedenen Blickwinkeln. Moderiert von Wolfgang Heinberg, Leiter der Unternehmenskommunikation der St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH, stellten Christina Totzeck, Ina Mentges-Schröter, Luidger Wolterhoff und Pastor Gerhard Flehmig Sichtweisen aus den Blickwinkeln der Politik, Stadtverwaltung, der Kirche und des Betreibers eines...

  • Gelsenkirchen
  • 17.02.17
Überregionales

Spende für den Ambulanten Kinderhospizdienst

Roswitha Limbrock freut sich über den Scheck über 250 Euro, für die Arbeit des Ambulanten Kinderhospizdienstes, den sie von Ute Gössing entgegennimmt. Ute Gössing, Inhaberin der Praxis für Podologie, spendet das Geld, anstatt es für Werbegeschenke für Kunden zu verwenden. Das hilft nicht nur der Ambulanten Kinderhospizdienst, es kommt auch bei den Kunden gut an.

  • Lünen
  • 13.02.17
  •  1
Überregionales
Zum Zeichen der Solidarität fahren die Dienstautos  der Caritas am Freitag mit den grünen Bändern geschmückt durch Hagen.

Grüne Bänder als Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit

Durch die Straßen von Hagen flattern am Freitag grüne Bänder. Sie sind das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit. Seit über zehn Jahren wird dieser Tag am 10. Februar bundesweit begangen. Der Deutsche Kinderhospizverein weist zu diesem Datum auf die Situation von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzender Erkrankung und ihren Familien hin. Zum Zeichen der Solidarität fahren die Dienstautos der Caritas am Freitag mit den grünen Bändern geschmückt durch Hagen. Der Kinderhospizdienst...

  • Hagen
  • 08.02.17
LK-Gemeinschaft
Übergabe des Spendenchecks der Neander Energie an das Kinderhospiz Burgholz: Dina Sulewski (Neander Energie), Kerstin Wülfing (Geschäftsführerin der Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land), Arne Dorando, (Geschäftsführer Neander Energie).

Spende der Neander Energie geht an das Kinderhospiz Burgholz und an das Umweltbildungszentrum Heiligenhaus

Die Neander Energie spendete für jeden Neukunden im vergangenen Jahr einen Euro für karitative Zwecke. Die Neander Energie konnte auch im letzten Jahr ihren Kundenstamm weiter ausbauen und ein Wachstum von 1.505 Neukunden erzielen. „Damit versorgen wir inzwischen 7.930 Haushalte mit Strom, Gas oder Wärmestrom“, so Arne Dorando. „Über das durchweg positive Wachstum sowie das stetig steigende Interesse der Bürger aus dem Neanderland und der Umgebung freuen wir uns natürlich sehr“, betont...

  • Velbert
  • 08.02.17
Kultur
Bekennen Sie Farbe! Tragen Sie am 10. Februar ein grünes Kleidungsstück oder lassen Sie sich an der Information einer der beteiligten Kliniken oder in einem WAZ-Leserladen ein grünes Band der Solidarität geben. So können Sie an diesem bundesweiten Aktionstag Ihre Verbundenheit mit der Kinderhospizarbeit zum Ausdruck bringen.
2 Bilder

Kinderhospiztag: Wear green!

Tragen Sie am 10.2. GRÜN und bringen Sie so Ihre Verbundenheit mit der Kinderhospizarbeit zum Ausdruck Zum Tag der Kinderhospizarbeit bitten wir, ein GRÜNES BAND DER SOLIDARITÄT zu tragen oder an geeigneten Stellen zu befestigen. Dieses grüne Band verbindet symbolisch mit den betroffenen Familien und zeigt Anerkennung für die Kinderhospizarbeit. Das GRÜN steht dabei für die Hoffnung, dass sich immer mehr Menschen mit den erkrankten Kindern und deren Familien verbünden. Die Bänder liegen...

  • Gelsenkirchen
  • 07.02.17
Vereine + Ehrenamt
Foto: privat

Unterstützung für das Kinderhospiz Gevelsberg

Die 14 Frauen von der AdvEN+werkstatt überreichten 2.500 Euro an das ambulante Kinder- und Jugendhospiz in Gevelsberg. Diesen Rekorderlös hatten treue Stammkunden, Sponsoren und auch viele neue Kunden auf dem Schwelmer Weihnachtsmarkt in nur 4 Tagen ermöglicht. Frau Pesenacker vom Hospiz erzählte, wofür dieses Geld verwendet werden soll: Ein flauschiger Therapiehund wird angeschafft, weitere Fortbildungen für Trauerbegleiter oder Familien werden durchgeführt, aber auch andere kleinere...

  • Ennepetal
  • 06.02.17
Überregionales
Marianne Müller und Dr. Sabrina Schröder überbrachten den Scheck an Berke und Anja Dörner, Bereichsleiterin der Arche Noah (vlnr.)

7.000 mal in einem Jahr an die Arche gedacht

Die Kunden der Amtsapotheke in Bochum-Langendreer engagieren sich für die Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder In der Langendreer Amts-Apotheke gibt es den „Amtstaler“ mit einem Wert von ca. 30 Cent. Die Kunden bekommen ihn unter anderem für den Verzicht auf eine Plastiktüte und auch, wenn sie noch einmal kommen müssen, da ein Medikament erst noch bestellt werden muss. Dr. Sabrina Schröder, die Inhaberin der Apotheke: „Es ist schön zu sehen, dass unser Amtstaler im Laufe...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.17
Überregionales

Am 10. Februar steht die Kinderhospizarbeit in Gelsenkirchen im Mittelpunkt

An dem bundesweiten Tag der Kinderhospizarbeit macht die Gelsenkirchener Arche Noah, Kurzzeiteinrichtung und Hospiz für Kinder, am Marienhospital Gelsenkirchen auf die Situation von Kindern und Jugendlichen mit lebensverkürzenden Erkrankungen und deren Familien aufmerksam Mit einigen besonderen Aktionen, z.B. Aktionsfahnen am Rathaus, den Marienhospitälern und am St. Vinzenz-Haus sowie Informationsangeboten, wird das Thema in der Stadt präsent sein und auf die Situation dieser besonderen...

  • Gelsenkirchen
  • 20.01.17
Vereine + Ehrenamt
Eberhard Krampe übergibt die Spende an Christel Alshuth und Karl-Heinz Tenbrock vom AKHD.

Großzügige Erdbeerliebhaber spenden für Ambulanten Kinderhospizdienst

Jedes Jahr stellt der Erdbeer- und Spargelhof Krampe im Verkaufsraum eine Spendendose auf, jedes Jahr spenden die Kunden unermüdlich: 1600 Euro sind 2016 zusammengekommen! Eberhard Krampe übergab die Summe nun an den Ambulanten Kinderhospizdienst Unna, für den er sich bereits seit mehreren Jahren einsetzt. Christel Alshuth und Karl-Heinz Tenbrock, Ehrenamtliche des Dienstes, nahmen die Spende gern entgegen.

  • Unna
  • 07.12.16
Kultur

Ein Buch zugunsten des Kinder - u. Jugendhospizes Wilhelmshaven!!! Wer es kauft hilft!!!!

"Joshuas Märchenreich", die Märchenanthologie zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes "Joshuas Engelreich" in Wilhelmshaven ist jetzt erhältlich. Ihr bekommt sie entweder direkt beim Verlag oder unter maerchenanthologie@gmx.de In den nächsten Tagen dann auch in jedem Buchhandel. Auch bei mir persönlich kann man noch einige Exemplare bestellen, ansonsten wie oben angegeben, dem Masou Verlag, im Buchhandel, etc. Wer dieses wunderbare Buch kauft unterstützt damit das Kinder- und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.16
  •  2
Kultur

Veranstaltung zugunsten Kinderhospiz Witten

Weihnachtsfeier zugunsten des Kinderhospiz Witten Freitag, 02.12.2016, 15:30 Uhr Modela, Keilstraße 4, 45525 Hattingen Tel.: 02324501030 www-modela-hattingen.de Eintritt: 15,-€ (inklusive Gebäck, Getränke, Musik, Literatur und 10.- €-Gutschein für den Kauf in der Boutique) Der Erlös geht komplett an das Kinderhospiz Witten. Freuen Sie sich wie jedes Jahr auf stimmungsvolle Stunden zur perfekten Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Die Kinder werden es Ihnen danken ...

  • Hattingen
  • 24.11.16
  •  2
LK-Gemeinschaft
Auch Bobby Bolzer wird die kleinen Teilnehmer des Martinszugs begleiten.

Mit der Laterne ums Stadion - Martinsumzug des VfL Bochum

Auch in diesem Jahr lädt der VfL Bochum wieder Bochumer Kinder ein, mit ihren selbstgebastelten Laternen ums Vonovia Ruhrstadion zu ziehen. Am Freitag, 11. November, findet der allseits beliebte Martinsumzug des VfL statt. Ab 17 Uhr geht es am Freitag los, bereits ab 16.30 Uhr ist Einlass. Treffpunkt ist der Parkplatz am Stadioncenter hinter der Geschäftsstelle. Zu Beginn gibt es ein Bühnenprogramm, das von der Matthäus-Kindertageseinrichtung aus Bochum-Weitmar und dem Fanfarenzug der...

  • Bochum
  • 11.11.16
  •  1
Ratgeber
Die Gladbecker Podologin und Geschäftsfrau Tanja Rieger engagiert sich für den Ambulanten Kinderhospizdienst. Nun hat sie zusammen mit anderen Geschäftsleuten eine große Spendenaktion ins Leben gerufen. Bei der Gestaltung der passenden Plakate halfen fröhliche Kinder tatkräftig mit. Foto: privat

Spendenaktion: "Augen auf" für den Kinderhospizdienst

Mit einer großen Spendenaktion wollen die Gladbecker Geschäftsleute in den kommenden Wochen Geld für einen guten Zweck sammeln. Bis zum 17. Dezember sind die Bürger eingeladen, beim Einkaufsbummel den einen oder anderen Euro zu spenden. Zudem organisieren die Kaufleute die eine oder andere Sonderaktion. Keine Frage: Die rund 40 Ehrenamtlichen des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, die am Kirchplatz 5 ihre lokale Anlaufstelle haben, leisten eine wichtige und menschlich unglaublich...

  • Gladbeck
  • 10.11.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.