Kinderhospiz

Beiträge zum Thema Kinderhospiz

Überregionales

Weihnachtsdorf hilft Kinderhospiz

Das Bergische Kinderhospiz Burgholz, das kurz vor der Eröffnung steht, nahm nun eine großzügige Spende entgegen, die beim Langenberger Weihnachtsdorf zusammen kam. Mechthild Apalups von der Langenberger Werbevereinigung konnte 800 Euro an Kerstin Wülfing von dem Wuppertaler Hospiz überreichen. Die Frauen um Ulrike Kuhlendahl und Ute Petri vom „Dream Team Quilt“ konnten 1.500 Euro überreichen. Die Qulitergruppe, die jedes Jahr einen Charity-Quilt herstellt, sammelte Spenden und verloste vor...

  • Velbert
  • 15.04.15
Kultur
Niko Karaveli, Daniela Menzel, Antje Sandzik und Festivalleiter Bernhard Steinkühler.

Hagener Kurzfilm Festival bringt Geld für Kinderhospiz Sternentreppe

Das Hagener Kurzfilmfestival hat im letzten Jahr viele Zuschauer begeistert Es wurden tolle Filme gezeigt und sympathische Schauspieler wie Nastasja Kinski, Claude-Oliver Rudolf, Sven Martinek, Kathy Karrenbauer u.v.m haben diese Filme als Jurymitglied beurteilt. Der Schauspieler und Sänger Tom Barcal, der sich auch mit erfolgreichen Charity Veranstaltungen einen Namen gemacht hat, konnte im letzten Jahr insgesamt € 650,- an Spendengeldern sammeln. Allein € 500,- kamen von dem Hagener...

  • Hagen
  • 25.03.15
Sport
Giraffen tanzten bei der Zumba-Party in Alstedde.
12 Bilder

Zumba-Karneval hilft dem Kinderhospiz

Giraffen, Katzen und Clowns - bei der Zumba-Karnevalsparty im Health & Fitness Center in Alstedde gab's zwei Stunden Power für den guten Zweck. Der Erlös geht an den Kinderhospizverein. Zumba ohne Kostüme ist ohne Frage ist sicher eine anstrengende Sache. Zumba mit warmen Kostümen erscheint dem Außenstehenden wie die pure Folter. "Irrtum! Zumba hat Suchtpotenzial und macht Spaß", weiß Horst Lewald, einer der Anleiter bei der Karnevalsparty - und dieser Meinung waren auch die Teilnehmer der...

  • Lünen
  • 09.02.15
  •  1
Überregionales
Die letzten kühlen, aber sonnigen Herbsttage hat Oliver Trelenberg in vollen Zügen genossen. Zum Fototermin, den wir kurzerhand ans schöne Herdecker Ruhrufer verlegt hatten, kam er von Hagen aus „mal eben“ per Rad.

„Auch 2015 starte ich durch!“

Radfahrer Oliver Trelenberg fährt Spendentour von März bis Oktober Nach seiner ganz persönlichen Challenge, bei der er 2014 über 4.000 Kilometer geradelt ist, startet Oliver Trelenberg im neuen Jahr die Cent-Challenge. „Für jeden gefahrenen Kilometer kann ein Cent und gerne mehr gespendet werden“, erklärt der Hagener die Aktion, die voll und ganz dem Deutschen Kinderhospizverein zugute kommen wird. Schirmherr der Spendentour ist der Bürgermeister von Schwerte, dem Heimatort von Oliver...

  • Hagen
  • 18.11.14
  •  1
Kultur
4 Bilder

Kunstauktion ! Vier Bilder für den guten Zweck ! Steigern Sie mit !

Auktion der Werbegemeinschaft IndividuEller und des Rhein-Boten. Vier großformatige schöne Bilder (80 x 80 und 100 x 100) warten auf Abnehmer. Es sind Bilder, die aus dem Künstlermarkt 2013/2014 entstanden sind (Acryl auf Leinwand und Aquarell auf Leinwand). Die Erlöse werden für den guten Zweck gespendet. Sie können Ihr Gebot ab 1 Euro abgeben. Aber bedenken Sie, dass wie bei einer regulären Auktion Ihr Gebot verbindlich ist. Melden Sie sich mit Ihrem Gebot und für welches Bild...

  • Düsseldorf
  • 05.11.14
  •  2
Kultur
59 Bilder

Ganz viel Leben: Der Tag der offenen Tür im Kinderhospiz "Regenbogenland"

An was denkt ihr eigentlich, wenn ihr das Wort "Kinderhospiz" hört? (Ja, auch solche Themen gehören meiner Meinung nach hierher. Das Leben dreht sich nicht nur um Trash-TV, Personen des öffentichen Lebens und Glamour...) Seien wir doch mal ehrlich: Landläufig verbinden wir mit "Hospiz" Tod, sterben, Trauer... und sicherlich gehören diese drei Schlagwörter im Alltag einer solchen Einrichtung auch zur Tagesordnung. AUCH, aber nicht ausschließlich. Das Kinderhospiz "Regenbogenland" in...

  • Düsseldorf
  • 15.06.14
  •  1
Überregionales
Foto: privat

Spende für Kinder-Palliativ-Station

Einen Scheck über 3000 Euro brachte Gertrud Schnettelker (Mitte), 1. Vorsitzende der Kinderhospizhilfe Herne, nun zum Kinder-Palliativzentrum in Datteln. Über die stolze Summe freuen sich Geschäftsstellenleiterin Nicole Sasse (r.) und Christine Rohrbach, die Eigentümerin von Hugo und Gustav, den beiden Therapie-Hunden des Zentrums. Der Herner Verein hatte das Geld gesammelt, um so lebensbedrohlich erkrankte Kinder und ihre Familien zu unterstützen. Foto: privat

  • Herne
  • 27.05.14
Überregionales
Schüler halten das grüne Band, das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit, in die Luft.
21 Bilder

Lünen zeigt das grüne Band

Aktionen zum Tag der Kinderhospizarbeit ein voller Erfolg Schüler halten das grüne Band, das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit, in die Luft. Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium und die Geschwister-Scholl-Gesamtschule marschierten von ihren Schulen aus zum Marktplatz, wo sie verschiedenen Aktionen anboten. All das, um auf das Thema Tod, insbesondere von Kindern und die damit verbundene ehrenamtliche Arbeit der Kinderhospizen aufmerksam zu machen. Dazu hielten die Schülersprecher Olea...

  • Lünen
  • 10.02.14
  •  1
Kultur
Viele fleißige Helferinnen und Helfer der Seniorenunion und der CDU im Einsatz für die Kinderhospizarbeit (Törtchenverkauf in Schwerter Fußgängerzone
2 Bilder

Bürgermeister Heinrich Böckelühr im Einsatz für die gute Sache

Vor zwei Jahren fanden in Schwerte die ersten Aktionen für die Kinderhospizarbeit statt. Damals gingen die Kinder der Friedrich-Kayser- Grundschule mit Sammelhündin Wenja und zahlreichen Helferinnen und Helfern bei den Einzelhändlern von Schwerte sammeln. In diesem Jahr organisierte die Seniorenunion mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr einen prominenten Kuchenverkäufer für den guten Zweck. Gerade wenn es um den guten Zweck geht, darf man hinsichtlich des Wetters nicht empfindlich sein,...

  • Schwerte
  • 10.02.14
  •  1
Überregionales
Die Kunden freuten sich über schöne Gewinne
2 Bilder

Eine tolle Aktion der Mitarbeiterinnen eines Getränkemarktes in Neheim

Schon im 5. Jahr wird an einem Wochenende im Dezember eine tolle Aktion im Dursty Markt in Neheim (Tappeweg) durchgeführt, bei der nicht nur die Kunden des Marktes profitieren - nämlich beim Kauf eines Loses wird immer gewonnen. Natürlich steht der "Gute Zweck" im Vordergrund. Und dabei eben die Unterstützung einer guten Sache. So sind es in diesem Jahr die Kinder, die in einem Hospiz leben, die von dem Erlös profitieren. Lobenswert ist das Engagement der Mitarbeiterinnen im Markt, die viel...

  • Arnsberg-Neheim
  • 09.12.13
  •  3
  •  5
Überregionales
An Malteser Kinder- und Jugendhospitdienst übergeben  Mirko Weber (l.), Manfred Kossak (2.v.r.) und Kristina Mende (r.) 1500 Euro an Claudia Tekampe.

Azubis engagieren sich

Mit einer Spende von 1500 Euro konnten die Auszubildenen von DSW21 und DEW21 jetzt den Kinder- und Jugendhospizdienst unterstützen. Bei zwei Veranstaltungen hatten die Azubis mit einem Cocktail-Stand für alkoholfreie Erfrischungen gesorgt. Der größtenteils ehrenamtliche Hospizdienst begleitet Familien, in denen Kinder mit einer lebensverkürzenden Erkrankung leben.

  • Dortmund-City
  • 22.11.13
Überregionales
Eiscafé Graziella feiert 25 Jähriges Jubiläum mit Schalke-Spielern in Gelsenkirchen:Foto:Kurt Gritzan
40 Bilder

Eiscafé Graziella feiert 25 Jähriges Jubiläum mit Schalke-Spielern in Gelsenkirchen

Eiscafé Graziella feiert 25 Jähriges Jubiläum mit Schalke-Spielern in Gelsenkirchen Heute feierte das Eiscafé Graziella sein 25 Jähriges Jubiläum mit einer riesen Party, und das für einen guten Zweck.Gerald Asamoah,Lars Unnerstall und Mike Büsken sowie zahlreiche Helfer versorgten die Gäste. Graziella und ihr Team unterstützen das Kinderhospiz Arche Noah dem ein Teil der heutigen Einnahmen zugute kommt.Gerald Asamoah feierte seinenen 35 Geburstag und bekam ein Geburstagsständchen und eine...

  • Gelsenkirchen
  • 03.10.13
  •  2
Vereine + Ehrenamt
30 Bilder

Benzin im Blut: „Mopped-Schützen“ knatterten durch Benrath

Zum dritten Mal trafen sich Düsseldorfer Schützen mit dem ganz besonderen Benzingemisch im Blut auf dem Benrather Schützenplatz. Ob auf zwei oder drei Rädern und ohne Dünkel bei der Hubraumgröße, sie vertauschten einträchtig den Abzug mit dem Gaszug. Rockig ging es beim Bühnenprogramm zu, geistlichen Segen erhielten die „Mopped-Freunde“ beim Open-Air-Gottesdienst und konnten so mit Unterstützung von ganz oben zum Korso in Richtung Kinderhospiz Gerresheim. Das Regenbogenland bekam nämlich...

  • Düsseldorf
  • 04.08.13
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Nähschule näht für „Kleine Raupe“ der Johanniter

Mitbringgeschenk für Kinder und Jugendliche des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Johanniter Der im letzten Jahr neu entstandene und nun an den Start gehende ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst „Kleine Raupe“ bekommt den größten Wunsch erfüllt : Ein Maskottchen. Als Mitbringgeschenk für erkrankte Kinder und Jugendliche mit lebensbegrenzenden und lebensverkürzenden Erkrankungen wünschte sich der ambulante Hospizdienst ein passendes Stofftier. Die Idee einer Raupe nahm...

  • Iserlohn
  • 08.07.13
Überregionales

"Campus on ice"

So, ihr Lieben! Bald, bald ist es soweit! Die große geschichtefueralle- "Campus on Ice"- Spendenaktion startet in wenigen Tagen! Bis zum 25.06.2013 will allerdings noch viel vorbereitet und erledigt werden. Dankenswerterweise haben sich (wie auch schon im Rahmen unserer Lambertz-Printen-Spendenaktion) zahlreiche Helferinnen und Helfer gefunden, die Plakate aufhängen, Eis verkaufen und einfach an allen Ecken und Enden unterstützen. Doch was ist "Campus on Ice" eigentlich genau? Die...

  • Düsseldorf
  • 18.06.13
  •  2
Überregionales
21 Bilder

Kinderhospiz Regenbogenland: Tag der offenen Tür 2013 in Grafenberg

Zahlreiche Besucher kamen am Sonntag bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen zum Tag der offenen Tür des Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf Grafenberg. Dicht gedrängt und sehr aufmerksam nahmen die vielen Besucher an tollen Aktionen und an dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm teil. Es wurde getrommelt, getanzt und begeistert mitgemacht. Ob Promi, Veranstalter oder Besucher: alle machten mit, die gute Laune steckte an. Für das leiblich Wohl war gesorgt. Die Kleinen...

  • Düsseldorf
  • 16.06.13
  •  1
Kultur

Künstler sammelten für den Kinderhospiz in Recklinghausen

Am 29.05.2013 trafen sich verschiedene Künstler, die aus ganz Deutschland anreisten in Recklinghausen-Suderwich im Restaurant Klostermann, um für den deutschen Kinderhospizverein in Recklinghausen zu sammeln. Vorgeführt wurde keltische, irische Musik ( Cat Henschelmann) und dazu gaben Literaten Einblicke in ihre verfassten Buchformen. So trug u.a. Glenda Benning ( eine geborene Suderwicherin) Erinnerungen aus Kindheitstagen vor, die sie mittels Sprachmittel des "Ruhrgebiet-Dialekts"...

  • Recklinghausen
  • 02.06.13
  •  1
Sport
Am 27. April wird im Sportforum Zumba getanzt. Foto: Wengorz

Die Lebensfreude fördern / Sportforum: Großes Zumba®-Charity-Event zugunsten des Kinderhospizdienstes

Ganz gleich, ob es sich um ein elfjähriges Mädchen oder einen 73-jährigen Rentner handelt. An den Zumba®-Kursen von Jeana van Amerongen kann jeder teilnehmen. „Es geht nicht um Perfektion, sondern um Spaß an der Bewegung“, erklärt sie. Und es geht um eine gute Sache. Am Samstag (27. April) lädt das Sportforum zum großen „Zumba®-Charity-Event“ zugunsten des Ambulanten Kinderhospizdienstes Recklinghausen ein. „Hospiz“ sei ein Begriff, der verständlicherweise sehr abschreckend wirke, erklärt...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.04.13
Kultur

Zahnmedizinische Fachangestellte des Hansa Berufskollegs Unna sammeln Handys für Kinderhospiz

In deutschen Wohnungen liegen ca. 80 Mio. gebrauchter Mobiltelefone ungenutzt herum. Die meisten davon sind noch funktionsfähig und könnten weiter benutzt werden. In den anderen stecken wertvolle Rohstoffe, die man recyceln könnte. Stattdessen werden die Rohstoffe für viel Geld aus Ländern wie China oder dem Kongo, in denen Menschenrechte missachtet werden, importiert. Im schlimmsten Fall landen die alten Handys auch noch im Hausmüll und die darin enthaltenen Schadstoffe belasten die...

  • Unna
  • 17.04.13
Kultur
Personen von links nach rechts:
Maria Sesena, Annika Koch, Otillia Baumann, Heike Voß, Andrea Binkowska, Ute Löschnig

Die Bastel- und Werkgruppe des Rather Familienzentrums

Die Bastel- und Werkgruppe des Rather Familienzentrums spendet ihre selbstgehäkelte Patchwork-Decke dem Kinderhospiz Regenbogenland. von Ute Löschnig und Annika Koch Am 22.03.2013 fuhren wir, vier Frauen sowie die Anleiterin der Bastel- und Werkgruppe des Rather Familienzentrums, in das Kinderhospiz Regenbogenland an der Torfbruchstraße 25 in Düsseldorf. Im Gepäck hatten wir eine selbst gehäkelte Patchwork-Decke, die wir den Kindern und Familien des Hospizes schenken wollten. In...

  • Düsseldorf
  • 08.04.13
Überregionales
3 Bilder

Aktionen rund um den Kinderhospiztag an der Hauptschule Wethmar

Um an den Kinderhospiztag zu erinnern und die Kinderhospizarbeit zu unterstützen, hat die Hauptschule Lünen-Wethmar in diesem Jahr wieder verschiedene Aktionen innerhalb der Schule durchgeführt. Die Lehrerinnen und Lehrer haben sich Zeit genommen die Schülerinnen und Schüler ausführlich über dieses wichtige und schwierige Thema im Unterricht zu informieren. Im Anschluss gab es die Möglichkeit für den Austausch untereinander und die Beantwortung der vielen Fragen. Einige Klassen haben im...

  • Lünen
  • 11.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.