Andreas Blum zeigt eine Installation in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

Anzeige
Duisburg: Botanischer Garten Duissern | Am Sonntag eröffnete die Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs und wahrscheinlich Deutschlands - die Ausstellung von Andreas Blum. Thomas Krützberg begrüßte wie immer die Besucherinnen und Besucher.
Hier einige Fotos von der Eröffnung. Die Ausstellung ist noch bis zum 31. August 2017 zu sehen. Der Eintritt ist frei. Der Botanische Garten an der Schweizer Str. 24 in Duisburg-Duissern hat bis Einbruch der Dämmerung geöffnet.

Die Kunstvitrine liegt direkt neben dem Cafe.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.