Kunstvitrine

Beiträge zum Thema Kunstvitrine

Kultur
2 Bilder

Kunstvitrine zeigt Hommage à Steinhof
Jochen Duckwitz in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

Die Kunstvitrine zeigt vom 5. April bis 2. Juni 2020 Hommage à Steinhof von Jochen Duckwitz. Der Botanische Garten Duisburg Duissern an der Schweizer Straße 24 ist täglich von 8 Uhr bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Der Eintritt ist frei. Leider fällt die Eröffnung mit Thomas Krützberg, Kulturdezernent der Stadt Duisburg und Claudia Grundei, Künstlerin und Leiterin der Kunstvitrine, wegen Corona aus. Sie sehen das Modell eines Hauses, dessen Proportionen der Künstler von der fränkischen...

  • Duisburg
  • 26.03.20
Kultur
8 Bilder

Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs im Botanischen Garten Duissern
Martina Meyer - Heil vom 8. September 2019 bis 30. November 2019

Austern I O dass wir unsere Ururahnen wären. Ein Klümpchen Schleim in […] schillerndem Perlmut. Gottfried Benn: aus Gesänge […] Als ausgefallenen Malgrund hat sie jüngst Muschelschalen von Austern und Venusmuscheln für sich entdeckt. Aus dem changierenden Weiß des Perlmutts tauchen archaische Köpfe und ganze Szenen auf, die sie mit schwarzer Tusche festhält. Einige dieser Motive finden wir später in neuen Zusammenhängen und in großen Formaten wieder, so als seien die Muschelbilder ganz...

  • Duisburg
  • 06.09.19
Kultur
Manfred Heinze vor der Kunstvitrine beim Aufbau
7 Bilder

Kunstvitrine im Botanischen Garten Duisburg-Duissern - Manfred Heinze
Funktionale Skulpturen - Vorbereitung laufen auf Hochtouren

Aufbau läuft....... Die Kunstvitrine, kleinste Galerie Duisburgs, freut sich auf die Ausstellung Funktionale Skulpturen. Der Künstler Manfred Heinze ist Duisburger und lebt in Osnabrück. Vorher hat er 17 Jahre in Berlin gelebt und hatte kaum noch Kontakt zur Duisburger Kunstszene. Den Kontakt hat die Kunstvitrine, bei der er Interesse bekundete eine Installation zu zeigen, wieder hergestellt. Zur Eröffnung kommen einige "alte" Bekannte, zum Teil noch aus der Zeit der Freien Duisburger...

  • Duisburg
  • 06.07.19
Kultur
22 Bilder

Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs - so fing alles an.......
...und wahrscheinlich Deutschlands im Botanischen Garten Duisburg-Duissern

Die kleinste Galerie Duisburgs (Gründerin und Leiterin CAGrundei) wurde im Oktober 2014 ins Leben gerufen. In früheren Jahren war dieses kleine Gewächshaus die Heimat für fleischfressende Pflanzen im Botanischen Garten Duissern an der Schweizer Straße 24. Das Gewächshaus sollte abgerissen werden, da es keine Verwendung mehr gab. Auf Nachfrage stellte das Amt für Umwelt und Grün die kleine Vitrine Claudia A. Grundei zur Verfügung und übergab die Schlüsselgewalt, mit der Auflage, das Häuschen in...

  • Duisburg
  • 21.06.19
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

Kunstvitrine zeigt Manfred Heinze
Kleinste Galerie Duisburgs - Kunstvitrine - Botanischer Garten Duissern am Kaiserberg

Vom 7. Juli 2019 bis zum 1. September 2019 zeigt die Kunstvitrine in Duisburg-Duissern, Schweizer Str. 24, 47058 Duisburg, funktionale Skulpturen von Manfred Heinze. Der Eintritt ist frei. Der Botanische Garten Duisburg-Duissern ist von 8 Uhr bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Die Eröffnung findet am Sonntag um 15 Uhr auf der großen Wiese, direkt neben dem Cafe Angelos, statt. Manfred Heinze ist 1959 in Duisburg geboren und von 1981 - 1989 Studium GHS Essen (Architektur) und 1988 - 1989...

  • Duisburg
  • 13.06.19
  • 2
  • 1
Kultur
4 Bilder

Kunstvitrine zeigt Klaus Brüggenwerth

Am Sonntag, 8. 7. 2018 um 15 Uhr, eröffnet Thomas Krützberg die Ausstellung in der Kunstvitrine - Reminiszenz - von Klaus Brüggenwerth. Die Ausstellung wird bis zum 2. Oktober 2018 im Botanischen Garten Duissern an der Schweizer Str. 24, 47058 Duisburg, gezeigt (direkt neben dem Cafe Angelos) Dies ist die 17. Ausstellung in der bisher kleinsten Galerie Duisburgs bzw. jetzt die kleinste öffentliche Galerie der Welt. Die Kunstvitrine erhebt keinerlei prozentuale Beteiligung an evtl. Verkäufen...

  • Duisburg
  • 06.07.18
Kultur
8 Bilder

Kunstvitrine zeigt Günter-M. Schirmer

Die Kunstvitrine im Botanischen Garten Duisburg-Duissern am Kaiserberg, Schweizer Str. 24, 47058 Duisburg, zeigt noch bis zum 2. Juli 2018 Archaismen von Günter-M. Schirmer. Nähere Infos zum Künstler finden sich in der Info-Tafel direkt am Eingang. Die Kunstvitrine befindet sich direkt neben dem Cafe Angelos. Der Eintritt ist frei. Der Botanische Garten ist von 8 Uhr bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

  • Duisburg
  • 22.05.18
Kultur

Renate Krupp in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

Die kleinste Galerie Duisburgs - Kunstvitrine - zeigt unter dem Titel Modenschau mittelgroße Plastiken aus gebranntem Ton mit einer Engobemalung, die an einen Kimono oder an liturgische Gewänder erinnern. Renate Krupp absolvierte ein Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Prof. Sieler (1968 Meisterschülerin) Sie ist Mitglied im BBK, in der Duisburger Sezession, im Düsseldorfer Künstlerbund und Vorstandsmitglied im Kunstverein Gelderland, Geldern. Als...

  • Duisburg
  • 01.03.18
Kultur
10 Bilder

Kunstvitrine zeigt Peter Helmke

Am 3. September eröffnete Thomas Krützberg die Gäste im Botanischen Garten Duisburg-Duissern zu der Ausstellung Quittiert von Peter Helmke. Die Installation zeigt Arbeiten, die mit einer handelsüblichen Salatschleuder zubereitet wurden. Hier einige Eindrücke von der Eröffnung. Auf You tube ein Film zur Eröffnung Kunstvitrine zeigt Peter Helmke

  • Duisburg
  • 08.09.17
  • 2
Kultur
11 Bilder

Andreas Blum zeigt eine Installation in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

Am Sonntag eröffnete die Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs und wahrscheinlich Deutschlands - die Ausstellung von Andreas Blum. Thomas Krützberg begrüßte wie immer die Besucherinnen und Besucher. Hier einige Fotos von der Eröffnung. Die Ausstellung ist noch bis zum 31. August 2017 zu sehen. Der Eintritt ist frei. Der Botanische Garten an der Schweizer Str. 24 in Duisburg-Duissern hat bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Die Kunstvitrine liegt direkt neben dem Cafe. Wir freuen uns...

  • Duisburg
  • 04.07.17
Kultur
Günter Kühn beim Aufbau seiner Installation
17 Bilder

Kunstvitrine - Garten im Glas von Günter Kühn im Botanischen Garten Duissern

Am 7. Mai 2017 eröffnete Thomas Krützberg, Kulturdezernent, die Ausstellung von Günter Kühn in der kleinsten Galerie Duisburgs, der Kunstvitrine. Kuratorin Claudia A. Grundei wies darauf hin, das der Kulturbeirat der Stadt Duisburg den Druck einer Dokumentation der bisherigen Ausstellungen in der Kunstvitrine fördert. Desweiteren teilte sie mit, das der KunstraumGRÜN dieses Jahr nicht stattfindet. 2018, das erste Wochenende nach den Sommerferien wird der KunstraumGRÜN wieder von DO bis SO...

  • Duisburg
  • 11.05.17
Kultur
2 Bilder

Kunstvitrine zeigt Günter Kühn mit Garten im Glas

Die kleinste Galerie Duisburgs zeigt den Künstler Günter Kühn mit Garten im Glas. Am 7. Mai um 15 Uhr findet die Eröffnung statt. Thomas Krützberg, Kulturdezernent der Stadt Duisburg, begrüßt die Gäste. Der Eintritt ist frei. Der Botanische Garten an der Schweizer Str. 24 in Duisburg-Duissern hat bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet. Auf der großen Wiese direkt neben dem Cafe startet die Veranstaltung.

  • Duisburg
  • 13.04.17
Kultur
Jürgen Meister
14 Bilder

Kunstvitrine zeigt "kommen+gehen" (Die Rotte) von Jürgen MEISTER

Thomas Krützberg eröffnete am Sonntag die Ausstellungseröffnung der kleinsten Galerie Duisburgs - die Kunstvitrine. Der Künstler Jürgen Meister stand den Besuchern für Fragen zur Verfügung. Diese Ausstellung war die 12. der Kunstvitrine. Dieses Jahr folgen noch Ausstellungen von Günter Kühn, Andreas Blum und Peter Helmke. Ende des Jahres wird ein Katalog der bisherigen Ausstellungen der Kunstvitrine herausgegeben. Der Druck dieses Kataloges wird vom Kulturbeirat der Stadt Duisburg...

  • Duisburg
  • 07.03.17
  • 1
  • 1
Kultur
Bei der Arbeit: Im Gartenhaus-Atelier von Lucia erb geht es bunt zu.

Kleine Künstler in der Kunstvitrine

Ich habe ein bisschen schwindeln müssen und den Kindern erzählt, ihre Bilder seien noch nicht trocken. In Wirklichkeit habe ich sie für die Ausstellungen behalten“, grinst Lucia Erb. Diese kleine Notlüge war wirklich notwendig, denn die kleinen Malschülerinnen der renommierten Künstlerin Lucia Erb tragen ihre Bilder immer sofort voller Stolz nach Hause und verschenken sie an Mama, Papa, Oma und Opa. „Und ich hänge die Bilder alle zu Hause auf“, erklärt Annecke. „Dann haben alle was davon!“...

  • Essen-Werden
  • 12.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.