Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs Botanischer Garten Duissern
Angela Hiß und Gudrun Schuster 27.6. bis 22.8.2021

9Bilder

Die Kunstvitrine zeigt eine Installation der beiden Bildhauerinnen.
Der Botanische Garten Duissern am Kaiserberg in Duisburg hat von 8 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Angela Hiß und Gudrun Schuster, sind Düsseldorfer Künstlerinnen.  Beide sind am Kantparksymposion vor vier Jahren beteiligt gewesen.
Seit einem Jahr erkunden sie zusammen das Material Rohwolle und seine plastischen Qualitäten.
Die Verbindung von Wolle, Wolke und Traum sind für sie zum Narrativ der Installation 
Denn als ich in's Weben
Der Wolken geseh’n 
für die kleine gläserne Galerie geworden.

Denn als ich in's Weben
Der Wolken geseh'n

dreiteilge Skulptur aus Mammutholz, Rohwolle, drei auf Acryl aufgezogenen Fotografien, Angela Hiß und Gudrun Schuster, 2021

Angela Hiß hat bereits am KunstraumGRÜN mehrfach teilgenommen, Gudrun Schuster wird nächstes Jahr teilnehmen.
Angela Hiß 2001 - 2002 Master of Art, Chelsea College of ART & Design, London
                     1993-1999  Studium der freien Kunst an der Universität Gesamthochschule Kassel
                     2014            Stipendium Künstlergut Prösitz, 22. Werkstatt für junge Bildhauerinnen
                                          mit Kindern
                      2007/09     Preisträgerin, alles kuriert I + II, Wilhelminenhaus, Bad Orb
                      2003          Preisträgerin Kunstpreis des Marburger Kunstvereins zum 50jährigen
                                         Bestehen
Es folgten noch viele Auszeichnungen und Preis, die hier nicht alle aufgeführt werden können.

Gudrun Schuster - Studium der Sozialarbeit an der Fachhochschule Ostfriesland, Emden
1985 Ausbildung und Zusammenarbeit mit dem Bildhauer Friedrich Schuck
1988 Studium der Bildhauerei bei Ansgar Nierhoff in Mainz
1995 einjähriges Stipendiium des Landes Rheinland-Pfalz
2001 Llehrauftrag Plastik Fachbereich Kunsterziehung an der Universität Dortmund
2004 Stipendium des ArToll Labor e.V., Bedburg-Hau
viele Kunstpreis folgten, die hier nicht alle aufgeführt werden können

Autor:

Claudia A. Grundei aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen