Installation

Beiträge zum Thema Installation

Kultur
Malerei im Raum: Paul Schwers PET-Plastik steht bis zum 10. August an der Gartenseite der Villa Lantz.
21 Bilder

Zu neuem Leben erweckt
Der Internationale Lantz'sche Skulpturenpark in Düsseldorf-Lohausen

Aus dem Dornröschenschlaf erwachtNicht, dass es hier besonders ruhig wäre: Über dem Lantz'schen Park donnern seit Jahren die Flugzeuge im Minutentakt. Trotzdem lag der Park im Düsseldorfer Norden lange im Dauerschlaf. Aber jetzt ist die Anlage zu neuem Leben erwacht. Vor der edlen klassizistischen Villa und der verwunschenen Kapelle stehen bunt und herausfordernd zwei plastische Objekte von Paul Schwer. Die beiden Eyecatcher heben sich von den älteren minimalistischen Skulpturen ab und...

  • Düsseldorf
  • 26.07.20
  • 19
  • 5
Kultur
Die Installation „It is like it is“ ist heute, 20. Juni, am U auf dem Platz der Partnerstädte zu erleben und macht das Unfassbare fassbar: Schaufensterpuppen, zu Beginn des Jahres noch in den Auslagen der Geschäfte die Fülle bunter Kleidung präsentierend, sind einförmig maskiert. Sie stehen beieinander und sind doch getrennt.

Samstag Corona-Installation aus 111 maskierten Schaufensterfiguren am Dortmunder U
Kunst zur Krise

"It is like it is" ist der Titel des Mahnmals zur Coronakrise, welches https://www.instagram.com/dennis_arte/ Samstag (20. Juni 2020) von 10 bis 18 Uhr im Park der Partnerstädte am Dortmunder U präsentiert. "Niemand, egal aus welcher Bevölkerungsschicht, egal ob Jung oder Alt, kommt in diesen Tagen am Thema Corona vorbei", sagt der Künstler, "es verfolgt uns rund um die Uhr. Ein tödlicher Equalizer, der die Menschen gedanklich gleichschaltet und auf nie gekannte Art vereint in ihrer Angst,...

  • Dortmund-City
  • 18.06.20
Kultur
2 Bilder

Kunstvitrine zeigt Hommage à Steinhof
Jochen Duckwitz in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

Die Kunstvitrine zeigt vom 5. April bis 2. Juni 2020 Hommage à Steinhof von Jochen Duckwitz. Der Botanische Garten Duisburg Duissern an der Schweizer Straße 24 ist täglich von 8 Uhr bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Der Eintritt ist frei. Leider fällt die Eröffnung mit Thomas Krützberg, Kulturdezernent der Stadt Duisburg und Claudia Grundei, Künstlerin und Leiterin der Kunstvitrine, wegen Corona aus. Sie sehen das Modell eines Hauses, dessen Proportionen der Künstler von der fränkischen...

  • Duisburg
  • 26.03.20
Kultur
Die beiden Künstlerinnen Wendy Wendrikat (l.) und Ulla Kallert beim Aufbau der Kunstinstallation in der Produzentengalerie 42 in der Arneckestraße.
11 Bilder

CoVid-19
Kunstaktion für Freiheit und Zuversicht in Zeiten der Krise

Dortmunder Künstlerinnen und Künstler verarbeiten ihre Eindrücke zu einem Kunstprojekt: Maler, Musiker, Schauspieler – für viele im kulturellen Bereich arbeitenden Menschen wird die aktuelle CoVid19-Pandemie zu einer ganz akuten Bedrohung ihrer Arbeit. Konzerte, Ausstellungen, Vorführungen mit vielen Menschen auf kleinem Raum, all das ist bis auf weiteres schlicht unmöglich. Die Dortmunder Künstlerin Marika Bergmann wollte zunächst nur ein Logo entwickeln, das auf die gegenwärtige Situation...

  • Dortmund-City
  • 16.03.20
  • 1
Kultur
3 Bilder

Kunstbügel - Ausstellung in der Galerie im DreiGiebelHaus Xanten
Kunstbügel - Kunst am Bügel

Seit dem 9. Februar und noch bis zum 21. März kann die Ausstellung "Kunstbügel" in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten besichtigt werden. Ca. 30 KünstlerInnen zeigen mehr als 60 Arbeiten, die mit Hilfe eine speziellen Konstruktion von der Decke hängen und quasi wie durch einen Dschungel begehbar ist. Die KünstlerInnen bekamen Malpappe im Format 1,5 mal 0,5 Meter zur Verfügung gestellt. Ansonsten waren sie frei in Inhalt und Gestaltung. So entstand ein bunter Mix aus Arbeiten, die Themen...

  • Xanten
  • 28.02.20
Kultur
Der Filmemacher Adolf Winkelmann (M.) wurde mit dem City-Ring 2020 geehrt. Die Auszeichnung übergaben Cityring-Vorsitzender Dirk Rutenhofer (r.) sowie Oberbürgermeister Ulrich Sierau.

Dortmunder Kaufleute ehren Adolf Winkelmann für nachhaltigen Beitrag für das innovative Bild der Stadt
Filmemacher ausgezeichnet

Filmemacher, Künstler und Autor Adolf Winkelmann wurde jetzt im Westfälischen Industrieklub mit dem City-Ring 2020 geehrt. „Mit Adolf Winkelmann zeichnen wir einen der kreativsten Dortmunder Köpfe aus, der mit seinem vielseitigen Wirken unauslöschlich mit dieser Stadt verbunden ist. Er verkörpert wie kaum ein anderer die künstlerische Verbindung zu Dortmund und prägt nachhaltig das innovative Bild unserer Stadt weit über Deutschland hinaus“, erklärt Dirk Rutenhofer, Vorstandsvorsitzender des...

  • Dortmund-City
  • 09.01.20
  • 1
  • 1
Politik
Ab Montag, 16. Dezember, wird die Montage der neuen Beleuchtung am Glockenturm in Arnsberg fortgesetzt.

Beleuchtung des Glockenturms in Arnsberg: Installation wird montiert

Ab Montag, 16. Dezember, wird die Montage der neuen Beleuchtung am Glockenturm in Arnsberg fortgesetzt. Nachdem im August die Beleuchtung der St. Georg-Kapelle und des Vorplatzes erfolgte, wird nun der zweite Baustein realisiert. Die ursprünglich für Oktober geplante Installation konnte aus technischen Gründen nicht erfolgen, so dass diese dann auch witterungsbedingt verschoben werden musste. Sofern das Wetter mitspielt wird die Installation in der Woche von Montag, 16. Dezember, bis Freitag,...

  • Arnsberg
  • 16.12.19
Wirtschaft
Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Stadtwerke-Chef Rainer Hegmann beim Pressetermin an der Fluthgrafstraße.

Stadtwerke installieren vier neue E-Ladesäulen (jetzt auch auf dem Bühnenhaus-Parkdeck)
Bislang sechs Standorte: Das Netz der Ladestationen für Elektroautos wird in Wesel dichter

Die Energiewende schreitet voran, und immer mehr Elektroau-tos werden bald auf den Straßen zu sehen sein. Die emissionsfreien Stromer brauchen ihre eigenen Tankstellen. Stadtwerke und Kommunen haben einen entscheidenden Vorteil bei der Vergrößerung der Ladesäuleninfrastruktur, denn ihr breites Netzwerk und ihre örtliche Präsenz sind wichtige Faktoren. Folglich wappnen sich die Stadtwerke Wesel GmbH für mehr E-Mobilität und weiten das Netz ihrer Ladesäulen aus. Sie haben vier weitere...

  • Wesel
  • 09.12.19
Kultur
Eine Szene der Ausstellung, die morgen  in der Nordstadt-Galerie eröffnet, zeigt das Wohnzimmer, mitten in der City.

Kunstprojekt mit bodo-Verkäufern
Ausstellung "Auf Augenhöhe" eröffnet

Wohin lädt man Besucher ein, wenn man keine eigene Wohnung hat? Yoana Todorova fand eine künstlerische Antwort: In der City baute sie ein Wohnzimmer auf, dort luden bodo-Verkäufer Passanten zu Gesprächen „Auf Augenhöhe“ ein. Morgen eröffnet dazu eine Ausstellung. „Ein Wohnzimmer in der Fußgängerzone ist gleichzeitig eine Wohnung und keine Wohnung. Es gibt einen Teppich, Sessel, sogar Zimmerpflanzen aber keine Wände. Es ist ein Schwebezustand“, hatte Yoana Todorova,...

  • Dortmund-City
  • 07.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
Anette Lenzing
7 Bilder

Kunstspur Essen. Offene Ateliers 2019
Ausstellung mit Bildhauerei, Malerei und Objektkisten

Das Bildhauerehepaar Anette und Lukas Lenzing öffnet seine Werkstatt am 21./22. September jeweils von 13 - 19 Uhr in der Heiligenhauser Str. 77a in Essen-Kettwig. Auf rund 350 qm werden Kunstwerke des letzten Jahres präsentiert. Große und kleinere Skulpturen, Raum- und Videoinstallationen. Der Bildhauer Lukas Lenzing arbeitet hautsächlich in Holz und Stein. Die Faszination, Bewegung in starrem Material auszudrücken, der Augenblick, welcher die Bewegung bestmöglich darstellt, so dass der...

  • Essen-Kettwig
  • 02.09.19
Ratgeber

Falschalarme vermeiden
Feuerwehr unterstützen

Düsseldorf.  Initiative „Rauchmelder retten Leben“ empfiehlt Q-Rauchmelder und gibt Tipps zur richtigen Installation und Wartung der Geräte. Wenn ein Rauchmelder alarmiert, obwohl es nicht brennt, kann das verschiedene Ursachen haben. Die große Mehrzahl aller Falschalarme sind Täuschungsalarme. Das heißt, der Rauchmelder löst Alarm aus, weil Staub, Insekten, Wasserdampf oder Verunreinigungen der Luft infolge von Renovierungsarbeiten in die Messkammer des Melders gelangen. Um...

  • Düsseldorf
  • 21.08.19
Kultur
2 Bilder

Horst Gläsker
Der mit dem Pinsel tanzt - Im Rausch der Farben

„Ich bräuchte fünf Leben“ (Horst Gläsker) Seine Losung: Mut – Wut – Stolz! Rhythmus, Ekstase, Energie, wildes Denken: Horst Gläsker, Handlungskünstler und Universalgenie der Kunst beeindruckt seit mehr als fünf Jahrzehnten Kunstfans mit einer künstlerisch gestalteten Symbiose aus Musik, Tanz, Theater, Zeichnung, Malerei, Bildhauerei, Installation und Architektur. Am 29. September eröffnet die Kunstinitiative „Wurzeln und Flügel e.V.“ um 12 Uhr die große Gläsker-Ausstellung „Zufall...

  • Düsseldorf
  • 04.08.19
  • 2
  • 2
Kultur
An acht Abenden wird der Chip im Dunkeln zum flüssigen Bild.

Installation taucht Platz abends in neues Licht
Chip wird zur Klangbild-Skulptur

Eine Klangbild-Skulptur küsst den Platz von Amiens wach und erweckt die Kunst im öffentlichen Raum zum Leben: An acht Tagen taucht die Video-Klang-Installation „AXIS 1.0“ den Platz hinter dem Museum für Kunst und Kulturgeschichte je 30 Minuten lang in ein neues Licht. Ein „Liquid Image“ wird am Abend auf die tiefschwarze Skulptur „Chip“ von Stefan Sous auf dem Platz von Amiens projiziert. Dazu erklingt eine Dortmunder Klangkomposition. Aufführungstermine sind der 14. bis 18. Juni sowie 20....

  • Dortmund-City
  • 03.06.19
Kultur
7 Bilder

Verhülltes Schrottkreuz
Fastentuch-Installation in der Heilig-Geist-Kirche

Während der Fastenzeit ist das berühmte Schrottkreuz in der Emmericher Heilig-Geist-Kirche verhüllt. Die Kostümbildnerin Uta Meenen schuf die Fastentuch-Installation anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Kirche. In dieser Zeit ist die Kirche sonntags von 16.00 bis 19.00 Uhr geöffnet, damit auch außerhalb der Gottesdienstzeiten zahlreiche Besucher die Möglichtkeit haben, die beeindruckende Illumination der Fastentücher mit Farbwechsel und rhythmisch-meditativer Musik zu erleben.

  • Emmerich am Rhein
  • 17.03.19
  • 3
Kultur
Die Medienkusntinstallation Directions eröffnet am Freitag im Florian.

Abends bespielt Luka Taido das Drehrestaurant im Florian mit einer Medieninstallation
Kunstaktion im Fernsehturm

60 Jahre nach der Eröffnung des Fernsehturms im Westfalenpark belebt jetzt eine ungewöhnliche Medienkunstinstallation das ehemalige Drehrestaurant im Florian: Nach über einem Jahr Vorbereitungen wird in 130 Meter Höhe "Directions" erstrahlen, ein 32 Kanal Audiosystem gekoppelt mit sechs Videoprojektoren im runden, unendlichen und dabei ständig rotierenden Raum. Offiziell eröffnet wird die Kunstinstalltaion des Künstlers Lukas Taido am Freitagabend, 8. Februar, um 18 Uhr. Bis zum 24. Februar...

  • Dortmund-City
  • 05.02.19
Kultur
Alexander Chekmenev, Rovenky, Luhansk Region, 2005, aus der Serie: Donbass, Fotografie, Courtesy: Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf und Alexander Chekmenev
3 Bilder

Vom Auf- und Abstieg - Eine Ausstellung im Rahmen des Projektes „Kunst & Kohle“ im Märkischen Museum Witten

Kunst & Kohle Für die Ausstellung „Vom Auf- und Abstieg“ hat das Märkische Museum Witten drei Künstler eingeladen, Werke zu entwickeln, die sich mit den Anfängen des Kohleabbaus im Ruhrgebiet sowie den gesellschaftlichen Veränderungen, die mit dem Bergbau einhergingen, beschäftigen. Mit der Sage über den Schweinehirten, der im Wittener „Muttental“ ein Feuer gegen die Kälte anzündete und so die Steinkohle und deren Nutzen entdeckte, beginnt der Bergbau im Ruhrgebiet. Mit der...

  • Witten
  • 17.08.18
  • 1
Überregionales
Man muss schon genau hinsehen, um die Lichtpunkte zu entdecken: Landschaftsplaner Friedhelm Terfrüchte (von links), Lichtkünstler Jürgen Meier, der Technische Beigeordnete Siegfried Peterburs und der Planungsausschussvorsitzender Manfred Gries setzen mit dem offiziellen Knopfdruck die Installation an dem Paravent in Gang.

"Blauer See" zu jeden vollen Stunde - Lichtinstallation am Basildonplatz

Seit Jahren steht der Paravent am Basildonplatz in Heiligenhaus scheinbar sinnfrei herum – jetzt wurde die Lichtinstallation daran offiziell in Betrieb genommen. „Der Paravent ist Teil des Umbaukonzeptes für den Basildonplatz gewesen“, streicht der Technische Beigeordnete Siegfried Peterburs heraus. „Die frühere Hinterhof-Situation sollte eine andere Betonung erhalten. Ging man sonst nur die Hauptstraße rauf und runter, sollen nun attraktive Rundgänge möglich werden. Ursprünglich ist ein...

  • Heiligenhaus
  • 12.12.17
Kultur
Foto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
10 Bilder

Marktkirche: Essen Light Festival zeigt Wolkenklang von Daniel Kurniczak

"Wolkenklang" heißt die Licht-Klang-Installation, die Daniel Kurniczak vom 30. Oktober bis 11. November täglich von 18 bis 22 Uhr in der Essener Marktkirche zeigt: Der Essener Künstler holt den Himmel in die Kirche und lässt Wolken durch den Kirchenraum fliegen - begleitet von sphärischen Klängen und einem träumerischen Farbenspiel. Spontane Zuschauer beim Probedurchgang fanden die erzeugten Eindrücke richtig toll. Die Präsentation ist Teil des Essen Light Festival 2017 mit insgesamt 19...

  • Essen-Nord
  • 27.10.17
  • 3
  • 2
Kultur
9 Bilder

Noch alle Tassen am Zaun?

Während die Künstler von Herd, Grill und Backofen am vergangenen Wochenende, 14./15. September, beim Street Food Festival vor und in der Zentralwerkstatt der ehemaligen Zeche Lohberg um die Gunst der, dank des sonnig-warmen Wetters zahlreich erschienenen, hungrigen Mäuler warben, zeigten gleich nebenan im Kreativ.Quartier Lohberg Walburga Schild-Griesbeck und Peter Griesbeck vom Atelier  freiart ihre garantiert kalorienfreie Kunst. Neben dem geöffneten Atelier präsentierten sie am großen...

  • Dinslaken
  • 18.10.17
  • 8
  • 17
Ratgeber
Auf großes Interesse ist der Infoabend zur Installation der Glasfaser gestoßen. Eingeladen hatte der Heimatverein Gahlen in den Saal des Café Holtkamp.
2 Bilder

Viele offene Fragen zur Glasfaser-Installation

Gahlen. Zu einem Infoabend zum Thema Glasfaser hatte der Heimatverein Gahlen in den Saal des Café Holtkamp eingeladen. Nachdem feststeht, dass das Unternehmen Deutsche Glasfaser in Gahlen ein Netz bauen wird, ging es am Donnerstagabend vor allem um Fragen der Installation im Haus. IT-Fachmaann Günter Sprenger, der sich intensiv in die Materie eingearbeitet hat, stellte technische Möglichkeiten vor und beantwortete Fragen der rund 60 Zuhörer. Heimatvereinsvorsitzender Jürgen Höchst stellte in...

  • Schermbeck
  • 21.07.17
Ratgeber

Windows Creator Update schon heute

In der Presse wurde der 11.04.2017 für das Megaupdate von Windows 10 angekündigt. Doch das Update ist bereits verfügbar Hier der Link (https://support.microsoft.com/de-de/help/4014184/windows-10-creators-update-here) Meine Erfahrung mit dem Update ist bei 4 verschiedenen Laptops positiv. Lediglich die Installation dauert sehr lange. Da das Update mehr als 1 GB Daten hat sollten Sie sich auf eine lange Installationszeit einrichten. Der Computer wird auch mehrmals neu gestartet. Nach der...

  • Lünen
  • 07.04.17
Kultur
Leiche im Swimmingpool Im Garten von Haus Lange
13 Bilder

Krefeld: Leiche im Swimmingpool

Perfekt inszeniert Eine Leiche im Swimmingpool von Haus Lange? Irritierte Passanten und Nachbarn staunten schon nicht schlecht, als sie Anfang des Jahres vor dem Museum Haus Lange das Verkaufsschild eines Krefelder Immobilienmaklers entdeckten und anschließend lesen konnten, dass das Objekt verkauft sei. Die Sorgen schienen nicht ganz unbegründet, denn hatte man nicht vor Jahren ernsthaft erwogen, das wohl wertvollste Gemälde der Stadt, Monets "Houses of Parliament", zu verkaufen, um die...

  • Düsseldorf
  • 05.03.17
  • 16
  • 13
Kultur
7 Bilder

Nadja Nafe führt uns in ihr LABYRINTH

Der Ausstellungsraum „Kunstraum-unten“ in der Bochumer U-Bahnstation Schauspielhaus zeigt seit dem 20. Januar unter dem Titel „LABYRINTH“ sehenswerte Collagen und eine Rauminstallation von Nadja Nafe. Nadja Nafe wurde 1984 in Tönisvorst, NRW geboren. Ab 2004 studierte sie an der Kunstakademie Düsseldorf, zuerst bei Prof. Markus Lüpertz dem damaligen Rektor der Akademie, der sie zur Meisterschülerin ernannte, danach bei Prof. Katharina Grosse. Im Juni 2011 schloß sie das Kunststudium mit dem...

  • Bochum
  • 31.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.