Installation

Beiträge zum Thema Installation

Kultur
2 Bilder

Kunstvitrine zeigt Hommage à Steinhof
Jochen Duckwitz in der Kunstvitrine im Botanischen Garten Duissern

Die Kunstvitrine zeigt vom 5. April bis 2. Juni 2020 Hommage à Steinhof von Jochen Duckwitz. Der Botanische Garten Duisburg Duissern an der Schweizer Straße 24 ist täglich von 8 Uhr bis Einbruch der Dämmerung geöffnet. Der Eintritt ist frei. Leider fällt die Eröffnung mit Thomas Krützberg, Kulturdezernent der Stadt Duisburg und Claudia Grundei, Künstlerin und Leiterin der Kunstvitrine, wegen Corona aus. Sie sehen das Modell eines Hauses, dessen Proportionen der Künstler von der fränkischen...

  • Duisburg
  • 26.03.20
Kultur
Alexander Chekmenev, Rovenky, Luhansk Region, 2005, aus der Serie: Donbass, Fotografie, Courtesy: Galerie Clara Maria Sels, Düsseldorf und Alexander Chekmenev
3 Bilder

Vom Auf- und Abstieg - Eine Ausstellung im Rahmen des Projektes „Kunst & Kohle“ im Märkischen Museum Witten

Kunst & Kohle Für die Ausstellung „Vom Auf- und Abstieg“ hat das Märkische Museum Witten drei Künstler eingeladen, Werke zu entwickeln, die sich mit den Anfängen des Kohleabbaus im Ruhrgebiet sowie den gesellschaftlichen Veränderungen, die mit dem Bergbau einhergingen, beschäftigen. Mit der Sage über den Schweinehirten, der im Wittener „Muttental“ ein Feuer gegen die Kälte anzündete und so die Steinkohle und deren Nutzen entdeckte, beginnt der Bergbau im Ruhrgebiet. Mit der...

  • Witten
  • 17.08.18
  • 1
Kultur
17 Bilder

Eröffnung Claudia A. Grundei in der kleinsten Galerie Duisburgs

Am Sonntag eröffnete Thomas Krützberg, Kulturdezernent Duisburg, die Installation von Claudia A. Grundei in der CAG-Kunstvitrine - kleinste Galerie Duisburgs und Deutschlands. Obwohl es um 15 Uhr am Sonntag sehr kalt war, kamen zahlreiche Besucher. Auf you tube ist unter https://www.youtube.com/watch?v=_GR78adaD_8 der Film der Eröffnung zu sehen. Zu der Installation, die noch bis Ende Februar zu sehen ist, findet man in der Info-Tafel am Eingang zum Botanischen Garten Duissern an der...

  • Duisburg
  • 08.11.16
  • 1
Kultur
Empty handed painters
13 Bilder

5. KunstraumGRÜN - Performance

Dorothee Becker und Susanne Hille begeisterten mit Ihrer Performance Zn - We are zinking! Die Kinderbühne war am Sonntag sehr gut besucht. Buddy Ollies Bunte Kinderbühne fand auf der großen Wiese vor dem Cafe statt. Hier einige Eindrücke vom KunstraumGRÜN. Die Gruppe Empty handed painters spielte Sonntag zur Finissage auf. Die Besucher feierten den Abschluß der Open-Air Kunstausstellung mit den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern.

  • Duisburg
  • 29.08.16
Kultur
Die Schöpfung, musikalische Leitung René Jacobs

Ruhrtriennale 2015 # Duisburg, Die Schöpfung - Konzert und Installation

In der einzigartigen (und leider auch einzigen) Aufführung verschmelzen barocke Musik von Haydn und das bewegte Szenenbild (Filmsequenzen) von Julian Rosefeldt und schaffen so eine ganz aktuelle Reflexion über ein ökologisches Problem. Ausgehend von der jüdisch-christlichen Schöpfungsgeschichte schrieb Gottfried von Swieten das Libretto. Joseph Haydn schuf vom Herbst 1796 bis Anfang 1798 die grandiose Musik zum Oratorium. Als Ablösung von der italienischen Tradition sollte erstmals ein...

  • Duisburg
  • 28.08.15
Kultur
Katja Assmann von Urbane Künste Ruhr mit dem Künstlerduo Rejane Cantoni und Leonardo Crescenti
3 Bilder

Ruhrtriennale – International Festival of the Arts ist eröffnet - in Duisburg

Als eines der ersten Events präsentiert sich die begehbare Installation Melt im Duisburger Landschaftspark dem Publikum - und dann auch noch bei freiem Eintritt! Die interaktive Installation Melt der brasilianischen Künstler Rejane Cantoni und Leonardo Crescenti ist salopp gesagt eine "Alu-Matratze". Alle Kinderchen, die jungen und erst recht die erinnerungsjungen, betreten die wippenden Aluplatten, stutzen, grinsen, hüpfen, grinsen breiter, springen, rennen, wetteifern mit dem Nachbarn,...

  • Duisburg
  • 15.08.14
Kultur
9 Bilder

Farbenfrohe Lichtspiele

Was für ein wohltuendes Lichtbad in der Dunkelheit: Das Winterleuchten im Westfalenpark trotzt der dunklen Jahreszeit mit tausenden von Lichtern, unzähligen LEDs und vielen Projektionen. Bis 6. Januar kann man noch in das farbenfrohe Lichterspiel eintauchen. Bereits zum siebten Mal lädt der Westfalenpark zu einem Winterspaziergang in eine atemberaubende Lichtoase ein. Einen ganzen LKW voller neuer Objekte hat Wolfgang Flammersfeld mit in den Westfalenpark gebracht. Dabei hat er sich...

  • Essen-Süd
  • 27.12.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.