Farbenfrohe Lichtspiele

9Bilder

Was für ein wohltuendes Lichtbad in der Dunkelheit: Das Winterleuchten im Westfalenpark trotzt der dunklen Jahreszeit mit tausenden von Lichtern, unzähligen LEDs und vielen Projektionen. Bis 6. Januar kann man noch in das farbenfrohe Lichterspiel eintauchen.

Bereits zum siebten Mal lädt der Westfalenpark zu einem Winterspaziergang in eine atemberaubende Lichtoase ein. Einen ganzen LKW voller neuer Objekte hat Wolfgang Flammersfeld mit in den Westfalenpark gebracht. Dabei hat er sich offensichtlich diesmal vom Reich der Trolle, Kobolde und Elfen inspirieren lassen. Ebenso faszinierend dürften aber auch die fliegenden Fahrräder, XXL-Laternen und Riesenringe sein – auch sie sind allesamt erstmals in Dortmund zu sehen. Spannend sind die Installationen, bei denen die Besucher selbst mit Licht experimentieren können.
Krönender Abschluss des Winterleuchtens ist das musikalisch untermalte Höhenfeuerwerk am 5. Januar, bevor am 6. Januar dann zum letzten Mal die Lichter angehen – zumindest vorerst.
Geöffnet ist das Winterleuchten sonntag bis donnerstags von 17-20 Uhr, freitags und samstags 17-22 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen