Auch in Meiderich wurde die 5. Jahreszeit eingeläutet

Anzeige

In Meiderich wurde der Hoppeditz in diesem Jahr durch fetzige Musik von den „Ruhrpott Guggis“ geweckt. Aufgrund zahlloser Parallel Veranstaltungen war nur ein Kurzbesuch möglich.

Doch war es in diesem Jahr ein ganz besonderer „Hoppeditz“, den man da aus seinen Träumen holte, nämlich keine Geringere als Bezirksbürgermeisterin Daniela Stürmann, die in die Rolle der närrischen Gallionsfigur geschlüpft war und die von Steffen Ranisch vom MCV Blau-Weiß und Peter Oschmann vom TSV standesgemäß ins närrische Leben zurückgeholt wurde.

„Alles unter einer Kappe“


so lautet in diesem Jahr das Motto der fünften Jahreszeit in Meiderich.

Doch hielt Hoppeditz keine langen Reden sondern es ging sofort in das bunte Programm auf der Bühne. Neben den Tänzerinnen der KG „Echte Freunde“ aus dem hohen Norden der Stadt, sah man auch viele andere närrische Eigengewächse und die Meidericher Karnevalsgesellschaften zeigten, was sie in Sachen närrischer Nachwuchs zu bieten haben. Und das konnte sich wahrlich sehen lassen. Musikalisch konnte natürlich auch die KG TYK überzeugen.

Mit einem 3 x Meiderich Helau ging es noch in einen schönen Nachmittag und die Jecken erlebten zum Abschluss des offiziellen Programms noch die „Verrückte Prinzencrew“ des KVO.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.