Extrafahrten zur ExtraSchicht

Anzeige
Am Samstag, 25. Juni, findet im Ruhrgebiet die 16. ExtraSchicht – Nacht der Industriekultur statt. Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) bringt die Besucher mit dem ExtraSchicht-Shuttle 1 (ES 1) zu den Spielstätten in Duisburg und Oberhausen hin und zurück.
Und das sind die Bus-Shuttlelinien: Die Linie ES 1 verkehrt vom 25. Juni, 17 Uhr, bis 26. Juni, 3 Uhr, im 10-Minuten-Takt zwischen den Haltestellen „Duisburg-Hauptbahnhof“ und „LVR Industriemuseum Zinkfabrik Oberhausen“. Dabei legt der Shuttle pro Strecke rund 25 Kilometer zurück. In Fahrtrichtung Duisburg fahren die Busse die Haltestellen „LVR Zinkfabrik Oberhausen“, „Theater an der Niebuhrg“, „Landschaftspark Nord“, „Thyssen Krupp“, „Binnenschifffahrtsmuseum“, Innenhafen“ und „Duisburg Hbf“ an. In Fahrtrichtung Oberhausen fährt der Shuttle die Haltestellen entgegengesetzt an. Zusätzlich zum Angebot der DVG setzt die Niederrheinische Verkehrs-AG (NIAG) die Linie ES 9 ein. Diese bedient die Haltestellen „Thyssen Krupp“ und „Landschaftspark Nord“.
Das Ticket der ExtraSchicht gilt in sämtlichen ExtraSchicht-Shuttlelinien sowie im gesamten Nahverkehrsnetz des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) für die 2. Klasse. Besucher können mit dem Ticket zudem Regional- und S-Bahnen, den Fahrrad- sowie Schiffsshuttle nutzen. Karten für die ExtraSchicht gibt es auch im Kundencenter der DVG am Duisburger Hauptbahnhof. Verkehrsinformationen zu Bus und Bahn erhält man im Internet unter www.dvg-duisburg.de und bei der DVG-Telefonhotline unter der Rufnummer 0203 60 44 555.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.