Hüpfen im Dunkeln

Anzeige
Zeit der Symbolpolitik!

Auf dem König-Heinrich-Platz tanzen 1400 Freiwillige den türkischen Halay, feiern sich, einen Weltrekord und die Integration. Dafür schon einmal herzlichen Glückwunsch!

Am Samstag zelebrieren wir dann die „Earth Hour“. Ab 20.30 Uhr machen wir für eine Stunde das Licht aus und schützen das Klima. Wenn‘s hilft?!

„Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“ soll Tucholsky mal gesagt haben.

Ein türkisches Folkloretänzchen in der Stadt schadet sicher nicht der Integration, symbolträchtig mal das Licht für ein Stündchen auszuschalten, wird den Klimawandel weder forcieren noch abwenden.

Von da her: Hüpft und tanzt und schaltet das Licht aus was das Zeug hält! Schadet ja nix, aber hilft eben auch nix!

Wer solche symbolträchtigen Spaßaktionen nötig hat, um ein Bewusstsein für die Probleme zu bekommen, dem scheint eh‘ nicht mehr zu helfen zu sein.

Eine schöne bunte, quer gestellte Restwoche noch, und Licht ausschalten nicht vergessen, am Samstag von 20.30 bis 21.30 Uhr! ;-)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
343
Jogi Kendziorra aus Duisburg | 24.03.2015 | 18:52  
109
Stephan Schumann aus Dortmund-City | 24.03.2015 | 21:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.