Mareike Foecking und das Dienstag Abend Fieber

Anzeige
Plakat an der Aussenmauer des NRW-Forums
Düsseldorf: NRW-Forum |

Parallel zur eleganten Modefotografie-Ausstellung von Horst P. Horst gibt es noch eine weitere Ausstellung in beiden unteren Sälen des NRW-Forums. Etwas versteckt, als eine Art B-Seite der Hochglanzfotografie und jeweils nur durch einen schmalen Durchgang zu erreichen, ist die Fotoausstellung von Mareike Foecking "Reality hung up so I called" zu sehen.

Hier zeigt Mareike Foecking Porträts, Architekturfotografie, Studioinszenierungen und Streetphotographie. Sie sucht ihre Motive auf der Straße nicht, sie findet sie. Je nachdem, was sie gerade mental beschäftigt, ist sie auf spezielle Themen hin sensibilisiert, schaut genauer hin und das Motiv springt ihr ins Auge.

Interessant ist die Fotoreihe "Blocked Shops", die sie seit 2011 betreibt. Immer vor Rosenmontag werden die Schaufensterscheiben der exklusiven Boutiquen auf der Königsallee in Düsseldorf verbrettet und vernagelt, um sie vor unerwünschten Begleiterscheinungen der Karnevalsumzüge zu schützen. Es entsteht eine Art "temporärer Architektur", die Mareike Foecking fotografisch festhält. Gerade diese Motive sind ein spannender Gegenpol zu den glamourösen Modefotos auf der anderen Seite des Ausstellungsaales.

Dienstag Abend Fieber im 1. Stock

Eine Etage höher wird sozusagen die Zukunft der Fotografie behandelt. Die Studierenden der Hochschule Düsseldorf, der Peter Behrens School of Art, der Kunstakademie Düsseldorf und der Fachhochschule Dortmund zeigen ihre Arbeiten aus den letzten Semestern.

Jeden Dienstag Abend treffen sich die Studierenden im Seminar von Mareike Foecking, Professorin für Fotografie an der Hochschule / Peter Behres School of Art, um gemeinsam über die Zukunft der Fotografie und über das Bild im digitalen Zeitalter zu diskutieren. Die daraus entstandenen Arbeiten, zusammengefasst unter dem Titel "Dienstag Abend Fieber" greifen vielfältige Themen auf und präsentieren sich in Fotografien, Videoarbeiten , Collagen und Installation.
Die Themenspannbreite ist groß: menschenleere Transitorte, Architektur, Flüchtlingsunterkünfte, Porträts, Darstellung von Christen und Moslems, Spurensuche in Israel. Eine frisch präsentierte Ausstellung, die sich sehen lassen kann. Kompliment an die jungen Fotografen.

Die Ausstellung von Mareike Foecking läuft bis zum 22. Mai 2016
Das Dienstag Abend Fieber bis 06. März 2016

NRW-Forum
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
www.nrw-forum.de


Hier einige Fotos aus beiden Ausstellungen:
1
2
2
1
2
2
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
7.035
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 23.02.2016 | 19:28  
8.739
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 24.02.2016 | 00:04  
2.006
Andrea Gruß-Wolters aus Duisburg | 26.02.2016 | 16:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.