Orchesterproben im Park

Anzeige
Duisburg: Sekundarschule Am Biegerpark |

Wetter in den Biegerpark - die Sonne schien, kaum ein Luftzug, beste Voraussetzungen um einen "walking act" unter freiem Himmel für den nächsten Auftritt zu proben.

Die Schüler freuten sich und stellten sich in Zweierreihen in der Eingangshalle auf. Dann hieß es nur noch "Im Gleichschritt", "Nicht in die Pfützen treten", "Abstand zum Vordermann gleich halten", "Nicht in die Hacken treten". So gingen alle 25 Orchesterschüler mit dem einfachen Lied "Mit dem Strom" spielend bis zum Spielplatz mitten im Park.
Dort waren schon einige spielenden Kinder aufmerksam geworden und erwarteten uns mit Neugierde. Es schallte wunderschön durch die sonnige Mittagsluft.
Jetzt kam die erste Herausforderung: mit dem Instrument vorsichtig die Holzspielburg erklimmen. Die großen Instrumente wie Posaune und Saxophon hielt der Dirigent Herr Kaden kurz und gab sie dann nach oben weiter. Auf dem erhöhten Burgumlauf angekommen, stellten sich die Schüler auf, sammelten den Blick Richtung Westen zum Dirigenten und intonierten das Lied "Claire de la lune". Einige Spaziergänger verweilten und spendeten Applause. Jetzt gab es ein kurze Pause , in der die Schüler ohne Instrument den Spielplatz erobern durften. Die Instrumente wurden vorsichtig auf den Rasen gelegt und von dem Orchesterleiter beaufsichtigt. Auf dem Rückweg durch den Park zur Schule spielten die Schüler fehlerlos mit "Fill-Ins" das fetzige Lied "Hard Rock Blues" - alles ohne Noten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.