Piraten des Südens stechen in See

Anzeige
Piratentaufe so hieß es am heutigen Tage als das neue Schiff der Piraten der Taufe unterzogen wurde. Fast alle Piraten waren anwesend um diesen gespannten Augenblick beizuwohnen.
So ertönte die Taufe vom Kapitän Sillie:
Wer es mit den Elementen aufnimmt.... sollte sich vorher mit den Göttern gut stellen.. ..was wir hier und jetzt sofort gemeinsam erledigen sollten.....
Einen SCHLUCK gönnen wir NEPTUN
...dem römischen Gott des fließenden Wassers...
möge er diesem Boot immer die notwendige Handbreit Wasser unter dem Kiel garantieren...
einen weiteren Schluck POSEIDON
...dem griechischen Gott des Meeres,
möge er mit seinem Dreizack die Ozeane für dieses Boot bändigen...
einen dritten Schluck RASMUS
..dem römischen Gott der Winde ...
möge er berücksichtigen, dass dieses Boot keine Segel hat!
einen Schluck für den KLABAUTERMANN .. möge er sich aufs Helfen beschränken und keinen Schabernack an Bord treiben....
und last not least.... einen kräftigen Schluck aller hier Anwesenden ...

Somit taufen wir Dich auf den NAMEN

Käptän Sillies´s Pirates of the South

und wünschen allzeit gute Fahrt auf allen befahrenen Gewässern.
Ebenfalls zur Taufe konnten die Piraten das Kinderprinzenpaar der Stadt Duisburg begrüßen, welches in diesem Jahr aus der Gesellschaft Piraten des Süden´s kommt. Eine besondere Ehre für die Piraten war der Besuch von Prinz Mark 1 der es sich nicht nehmen ließ, bei der Taufe mit der kompletten Crew vorbeizuschauen. Gemeinsam wurde der Piratentanz auf dem Schiff getanzt, um die Größe und den Spaßeffekt zu testen. Vom Stadtprinzen gab´s die Note 1 für´s Schiff, und den Platz den man auf dem Piratenschiff hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.