Steinhof - Mercy Street - A Tribute to Peter Gabriel - 07-04-2018

Anzeige
Duisburg: Steinhof |

Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel

bringt die Musik eines der innovativsten Künstler der Popgeschichte im Steinhof auf die Bühne. Die Kölner Band spielt die Musik von Peter Gabriel in einer Qualität, die dem Original so nahe kommt wie niemand zuvor. Verbunden mit einem aufwendigen Videokonzept haben Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel -  eine hochklassige Show entwickelt. Die Band bietet dem Publikum weit mehr als eine reine Covershow. Ihre musikalische Dokumentation eröffnet eine einzigartige Perspektive auf das Leben und das musikalische Werk von Peter Gabriel. Dies wurde also dem aufmerksamen Publikum im Steinhof zuteil. Untermalt von einer aufwendigen Videoproduktion trug Ulf Pohlmeier, begleitet von Katja Symannek, einen Querschnitt aus dem fast 50-jährigen Treiben des Künstlers, der mit Genesis seine ersten großen Erfolge feierte, äußerst engagiert vor. Das fast 3-stündige Konzert begann mit "Come talk to me", Steam, Family Snapshot, Big Time, aber auch die ruhigeren Stücke Gabriels wurden ausdruckstark vorgetragen. The Book of Love, Across the River, Red Rain, nach 10 Stücken ging es in die Pause.
Das zweite Set begann mit einem sehr einfühlsamen "Here comes the Flood", Ulf wurde von Thomas Elsenbruch einfühlsam am Piano begleitet, da kam schon Gänsehaut auf. Und weiter ging es mit "Games without Frontiers, Diggin in the Dirt, Don´t give up ( mit einer fantastischen Katja Symannek im Duett ), die Band kam langsam zum Finale. Solsbury Hill, Sledgehammer, Secret World.
Das Ende der Show wollte das Publikum aber so nicht hinnehmen und forderte lautstark Zugabe. Biko, In Your Eyes, das Publikum hielt es nun nicht mehr auf den Stühlen, es wurde lautstark mitgesungen und geklatscht. Eine wirklich hochkarätiges Tribute-Konzert, das man so bisher noch nicht zu sehen/hören bekommen hat. Dazu noch die Bühnenshow und das aufwändige Videoprojekt, ein rundum gelungener Abend im Steinhof. Ein großes "Dankeschön" an alle beteiligten Künstler.
Mercy Street:
Ulf Pohlmeier - Gesang
Katja Symannek - Gesang
Patrik Winkler - Gitarre, Gesang
Roman Fuchß -Bass
Thomas Elsenbruch - Keyboards, Gesang
Heiko Braun - Schlagzeug, Gesang
Tim Jansen - Sound
Homepage - www.mercy-street.de
Fotos: Blade-Fotografie.de - Horst Engels
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.