Auch die Stadt Duisburg reagierte sofort auf das Ereignis " Attentat in Berlin "

Anzeige
Duisburg: Michael Siebenhuener | Wenn man jetzt über den Weihnachtsmarkt läuft , sieht man in den Zufahrtsstraßen zur Königsstraße von der Feuerwehr Gitterboxen , mit Wassertanks die zu einem großen Kloß zusammengebunden wurden . und dies soll dann verhindern das so etwas wie in Berlin nicht passiert . Zudem patrouilliert auch ein privater Sicherheitsdienst zusätzlich zur Polizei den Weihnachtsmarkt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.