Toto und Tönnies begleiten vierbeinige Helfer in Duisburg: Polizist und Ex-Kicker engagieren sich für Malteser Besuchs- und Begleitdienst mit Hund

Anzeige
"Toto" Torsten Heim (3.v.l.) und Michael Tönnies (4.v.l.) beim Vor-Ort-Termin in Duisburg mit Petra Peiniger, Leiterin des Begleitdienstes. (Foto: Frank Preuß)
Seit 2013 gibt es bei den Maltesern in Duisburg ein besonderes Projekt, den „Besuchs- und Begleitdienst mit Hund“.

50 speziell ausgebildete Hundeteams sind in Duisburg und Umgebung unterwegs, um in Senioren-und Behinderteneinrichtungen oder zu Hause Menschen ein Stück Lebensfreude und Abwechslung zu schenken.

In dieser Woche waren der Polizist und Schauspieler Torsten Heim, besser bekannt als "Toto", und der ehemalige MSV-Spieler Michael Tönnies in Duisburg zu Gast und begleiteten die Helfer auf vier Beinen im St. Nikolausstift in Ruhrort. Mit dieser Aktion wollen sie auf eine Möglichkeit des sozialen Ehrenamtes bei den Maltesern in Duisburg aufmerksam machen und für neue Teams und Unterstützer werben. Gemeinsam schauten sie dem Hundeteam in einem Gruppentreff bei der "Arbeit" zu.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.884
Jochen Czekalla aus Duisburg | 19.08.2016 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.