Vatertag bei strahlenden Sonnenschein

Anzeige
Duisburg: Aschlöksken | Am diesjährigen Vatertag, gab es für jeden etwas. Jesus hat uns dieses Jahr nicht im Stich gelassen und sich von seiner besten Seite präsentiert. Bei strahlenden Sonnenschein lockte es die Massen hinaus ins Freihe. Überall wo man mit dem Rad langfuhr traf man unterwegs jede Menge von Gruppen die ihren vollbeladenen Bollerwagen hinter sich herzogen, und dann anschließen irgendwo einkehrten und dort verblieben. Im Duisburger Süden z.B. zog es viele in den Steinhof Duisburg in dem die Band FKK mit Kim Nerz die Leute unterhielt. Auch am See vom Landhaus Milser war einiges los, und zwar jede Menge Gänse mit ihren Familien die man dort sehr nah betrachten konnte. Und am Aschlöksken an der Grenze zwischen Duisburg und Düsseldorf herschte der Ausnahmezustand, wo man auch hinschaute, den ganzen Deich entlang dieser Gartenwirtschaft saßen die Menschen und genossen den Blick auf den Rhein, nicht ein Stuhl war mehr verfügbar, das tat dem ganzen aber kein Abbruch, so ließ man sich dann einfach auf dem Grün des Deiches nieder und genoss so den schönen Tag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.