Weihnachtsbaumverkauf „Gemeinsam gegen Kälte Duisburg e.V“

Anzeige
Duisburg: Friedrich-Wilhelm-Platz | Der Verein "Gemeinsam gegen Kälte Duisburg e.V." hat in einer kleinen Eröffnungsveranstaltung mit dem diesjährigen Weihnachtsbaumverkauf auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz in Duisburg Stadtmitte begonnen. Mit dabei waren Bezirksbürgermeister Reinhard Meyer, T.Nübel vom Bezirksamt-Mitte T. Nübel und ca. 40 Kinder der nahegelegenen Grundschule an der Goldstrasse, die mit weihnachtlichen Liedern die Anwesenden auf das kommende Weihnachtsfest einzustimmen versuchten, was ihnen auch trotz des schlechten Wetters gelang. Im Anschluss wurden die Kinder mit Süßigkeiten belohnt. Den Kindern hat es offensichtlich auch gefallen; kam doch ein Mädchen mit leuchtenden Augen auf Bezirksbürgermeister Meyer zu und sagte: „Machen wir das im nächsten Jahr wieder?“. Für den Verein ist der Weihnachtsbaumverkauf in den vergangenen 16 Jahren zum wichtigsten Finanzierungsmittel geworden, kommt doch bei dieser Aktion etwa die Hälfte des benötigten Jahresetats zusammen, der dann noch zusätzlich durch Spenden aufgestockt werden muss. 800 Weihnachtsbäume stehen in diesem Jahr bis zum 22.12.2014 zum Verkauf bereit auf dem Friedrich-Wilhelm-Platz bereit. Vorsitzender Kurt Schreiber wirbt für den Verkauf der Bäume: „Der Reinerlös wird dem Verein zugeführt und wir können an vielen Stellen wo Not und Bedürftigkeit herrscht helfen“.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.