Duisburg-Neuenkamp: Baugerüst droht einzustürzen - Feuerwehr vor Ort

Anzeige

Die Feuerwehr Duisburg wurde am Dienstag, 9. Mai, um 11.16 Uhr zur Essenberger Straße nach Duisburg-Neuenkamp gerufen, da hier ein Baugerüst einzustürzen droht.

Für Bauarbeiten war an einem Mehrfamilienhaus ein Baugerüst (ca. 6 x 8 Meter) aufgestellt worden. Beim Verladen eines Containers im Baustellenbereich kam es zum Kontakt mit dem Gerüst. Dabei wurde das Gerüst angehoben und beschädigt, so dass die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet werden kann. Personen wurden hierbei nicht verletzt.

Die Feuerwehr sperrte den Bereich um die Einsatzstelle ab. Das Gerüst wird gesichert und nun von oben abgebaut. Hierbei kommt neben der Drehleiter auch der Feuerwehrkran zum Einsatz. Durch die Maßnahmen kommt es im Bereich der Essenberger Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Die Feuerwehr Duisburg ist zurzeit mit einem Löschzug, dem Feuerwehrkran, einem
Einsatzleitwagen und einem Rettungswagen und insgesamt 16 Einsatzkräften vor Ort.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Schadensursache aufgenommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.