Zentrale Hilfe für alle Veranstaltungen

Anzeige

Wer ein kleines Straßenfest oder ein großes Event auf die Beine stellen möchte, benötigt dafür die notwendigen Genehmigungen. Und oft stellen die Auflagen der Behörden sowie rechtlichen Vorgaben für viele Veranstalter eine große Herausforderung dar.

Schnelle Hilfe aus einer Hand bietet das Ordnungsamt an:

Die „Zentrale Eingangs- und Beratungsstelle für Veranstaltungen“ (ZEB) hilft allen Veranstaltern, die notwendigen Genehmigungsverfahren zu koordinieren.

Die Mitarbeiter dieser Service-Einrichtung der Stadt stehen professionellen Veranstaltern, aber auch allen Privatpersonen, die eine Veranstaltung im Stadtgebiet durchführen wollen, beratend zur Seite.

Dabei geht es um allgemeine Aspekte zur Veranstaltung, aber auch um grundsätzliche Fragen zu den erforderlichen Erlaubnissen (z.B. Ausschankerlaubnis, Sondernutzungserlaubnis, straßenverkehrsrechtliche Erlaubnis).

Falls erforderlich, wird das gesamte Genehmigungsverfahren durch die ZEB koordiniert.

Schon nach den ersten drei Monaten zeigt sich, dass der Service genutzt wird:

340 Anmeldungen für Veranstaltungen wurden schon angenommen und bearbeitet

Wer eine Veranstaltung anmelden möchte und Unterstützung braucht, stellt den Antrag mit allen Unterlagen direkt bei der ZEB, am besten mindestens vier Wochen vor dem geplanten Termin – je früher desto besser.

Die neue Servicestelle ist beim Ordnungsamt, Averdunk-Center Königstr. 63-65, 47051 Duisburg, untergebracht und kann telefonisch unter den Rufnummern 0203 / 283 4633 oder 283 4679 erreicht werden.

Die ZEB sichtet und berät die Veranstalter, die erforderlichen Genehmigungen werden jedoch weiterhin von den zuständigen Fachämtern erteilt. Die ZEB ist montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen, z.B. zur Veranstaltungsanmeldung, können unter www.duisburg.de abgeruffen werden, unter dem Suchbegriff:

„Veranstaltungen im Außenbereich und in Gebäuden“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.