1.-Mai-Ausflug der etwas anderen Art

Anzeige

Einen Ausflug am Ersten Mai der etwas anderen Art unternahmen die Schützen des BSV Rheinhausen-Bergheim 1925 e.V. am vergangenen Sonntag. Ziel war das Landesleistungszentrum des Westfälischen Schützenbundes in Dortmund, Anlass die Teilnahme an der Landesverbansmeisterschaft, für die sich Daniela Breuer im Luftgewehr Damenklasse, Martin Breuer und Nikola Petrov in der Luftpistole Herrenklasse und Connie Möller in der Luftpistole Damen-Altersklasse qualifiziert hatten.

In der großen Schießsporthallen können an die 100 Schützen gleichzeitig an den Start gehen. Außerdem herrscht mit Betreuern und Begleitung der Schützen sowie Teilnehmer aus dem gesamten Rheinland von Emmerich bis Koblenz, die auf den Start ihrere Lage warten, stets ein reger Publikumsverkehrt, zwar in gebührendem Abstand zu den Schießständen, doch nah genug, dass in Dortmund buchstäblich die Atmosphäre einer großen Meisterschaft vorherrscht. Dies macht allein schon die Teilnahme zu einem Erlebnis.

Und auch die Ergebnisse waren bei den BSV-Schützen im Soll-Bereich (Petrov 357, M. Breuer 361, D. Breuer 365) und somit weitgehend zufriedenstellend, zumal bei Nikola Petrov noch vor dem ersten Wertungsschuss der Abzug seiner Luftpistole kaputt ging und er, eine Lage später, mit der Waffe von Vereinkollege Martin Breuer seinen Wettkampf absolvierte.

Eine Titelgewinn indes liegt in weiter Ferne, wenn der Amateursportler grade in den breit aufgestellten Luftdruck-Disziplinen bereits auf Landesverbandsebene gegen mehrfache Deutsche Meister antritt. Um so mehr zählt, grade beim Schießsport, ein der eigenen Leistungsfähigkeit gerecht werdendes Ergebnis.

Nach dem Auftakt in Dortmund absolvieren die BSV-Schützen bis Anfang Juli noch weitere Meisterschaftswettkämpfe u. a. in den Gewehr-Auflage-Disziplinen, im Kleinkaliber-SPortgewehr und der Sportpistole.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.