RESG Walsum mischt wider Erwarten im Europapokal mit!

Anzeige
Auftaktgegner der Roten Teufel im CERS-Cup 2013/2014 :

C.E. Lleida Llista Blava ( E )


Eigentlich schon abgeschrieben hatten die Roten Teufel die nächste Europapokalteilnahme
nach dem doch etwas enttäuschenden sechsten Tabellenplatz zum Ende der letzten Bundesligasaison.
Da jedoch neben dem neuen Deutschen Meister Germania Herringen auch die ERG Iserlohn als Pokalsieger für die European League ( Champions-League ) meldete, wurde im CERS-Cup-Wettbewerb ein Platz für ein weiteres deutsches Team frei. Bei der RESG zögerte man nicht lange und entschloss sich spontan wieder international mitzumischen.
Am letzten Tag der U17 – Europameisterschaft im spanischen Alcobendas bei Madrid wurden am vergangenen Samstag die ersten Runden der neuen Europapokalserie ausgelost.
Nicht unbedingt als Losglück für Walsum kann man die Begegnung zwischen der RESG und dem spanischen Erstligisten und Tabellensiebten der abgelaufenen OK-Ligasaison C.E. Lleida bezeichnen. Die Kleinstadt Lleida liegt etwa auf halber Strecke zwischen Barcelona und Saragossa in der spanischen Rollhockeyhochburg Katalonien.
Spieltermine sind der 9. und 23. November 2013, an dem es dann aller Voraussicht nach mal wieder eine rappelvolle Halle Beckersloh geben wird, wenn die spanischen Ballkünstler Ihre Visitenkarte in Walsum abgeben.
Die bis zu diesem Zeitpunkt, durch die Bundesliga sicherlich wieder gut eingespielten Roten Teufel wollen in jedem Fall versuchen, den favorisierten Südländern ein Bein zu stellen und weiterzukommen.
Alle Rollhockeyfans dürfen sich so oder so auf einen Spitzengegner und absoluten Leckerbissen im November am Driesenbusch freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.