Westdeutsche Beachvolleyball Meisterschaft U18 w

Anzeige
Am Sonntag dem 16.07.2017 fanden in Köln Bocklemünd die Westdeutschen Meisterschaften im Beachvolleyball der weiblichen U18 statt. Insgesamt waren 16 Mannschaften aus NRW am Start. Unter den Teilnehmerinnen hatte sich auch das Duisburger Team ( Lisa-Marie Haas & Sophia Gruhn ) die an Platz 4 gesetzt waren und unter Trainer Waldemar Uherek trainieren, qualifiziert. Die beiden Spielerinnen hatten ihre Anfangswurzel bei der DJK Vierlinden, sind zur Zeit aber für den STV Hünxe Spielberechtigt. Gespielt wurde im doubel out Modus, die Duisburgerinnen spielte sich direkt mit einem Sieg gegen das Team Christ / Neumann die an Platz 12 gesetzt waren , gut ins Turnier. Erst im 2.Spiel musste ein Satz an das Team Bischoff / Overbeck abgegeben werden. Danach ging es mit 2 weiteren Spielen ohne Satz Verlust direkt ins Finale. Dort mussten sie sich erst dem Team ( Stenchly / Leweling ) die an Platz 2 gesetzt waren, in einem spannenden und hart umkämpften 3 Satz Spiel geschlagen geben. Die beiden Duisburgerinnen und der Trainer waren mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden und freuten sich riesig über den Vizemeistertitel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.