Borbecker Ateliers liegen auf der "Essener Kunstspur"

Anzeige
Diese und andere Werke präsentiert Knobelsdorff in ihrem Atelier in Borbeck-Mitte. Foto: privat

Richtig viel Arbeit liegt hinter Brigitte Knobelsdorff, doch nun freut sich die Künstlerin nur noch auf zahlreiche Gäste, die am Samstag, 28. September, und Sonntag, 29. September, ihr Atelier stürmen dürfen.

Bereits zum achten Mal ist ihre Wirkstätte an der Armstraße 42 in Borbeck-Mitte auf der Route der „Essener Kunstspur“ vertreten, nachdem sie ein Jahr Pause eingelegt hatte.
Nun gibt es sie wieder zu sehen, die Malerei, die Zeichnungen und Collagen von Knobelsdorff. „Angeregt durch die Dokumenta 2012 entstanden neue Werke der Moderne mit unterschiedlichen Aussagen“, macht sie Lust auf ihre Kunst. Und hofft, den größeren Veranstaltungsorten, wie der Galerie „Raum für Kunst“ am Kraienbruch, in puncto Publikumsinteresse ebenbürtig zu sein. „Es ist toll, was dort präsentiert wird, aber die Besucher sollen auch sehen, dass dort mehrere Künstler zusammenarbeiten, während andernorts Einzelpersonen eine Ausstellung ganz allein auf die Beine gestellt haben“, wirbt sie dafür, verschiedene und vor allem auch kleinere Veranstaltungsorte der „Kunstspur“ aufzusuchen.

Insgesamt nehmen 330 Künstler in 148 Ateliers an dem Projekt teil. Im Raum Borbeck öffnen ihre Türen am Wochenende, jeweils 15 bis 19 Uhr, neben Brigitte Knobelsdorff noch Cornelia Wortmann („Sehnervfotografie“ an der Münstermannstraße 37), Waltraud Hülseweh (Malerei am Kiek ut 9), Rina Scheid-Schnabel (Malerei, Plastik und Skulptur an der Schönebecker Straße 103), Renate Schäpers (Malerei an der Wüstenhöferstraße 71), Brigitte von der Eltz (Collage, Druckgrafik, Malerei und Zeichnung am Lewafeld 7, Eingang durchs Gartentor), außerdem dabei sind die Gruppe „3+“ und der Kultur Historische Verein Borbeck (Keramik, Malerei, Installation, Plastik und Skulptur am Steenkamp Hof, Reuenberg 47a) sowie der besagte „Raum für Kunst“ mit der Künstlergruppe „kurve“ und Freunden (Malerei, Zeichnung, Fotographie, Glas, Plastik und Skulptur am Kraienbruch 34, Zufahrt über die Donnerstraße). Letztere Künstlervereinigung wird unter www.lokalkompass.de/344290 auch noch mal genauer vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.