Kunstspur

Beiträge zum Thema Kunstspur

Kultur
Ihre Cartoons druckt Schierwater als Poster und Postkarten.
4 Bilder

Vielseitige Künstlerin gibt Einblick in ihre Arbeiten
Almuth Schierwater macht Kunst "Vom Pferd" in Frohnhausen

Almuth Schierwater unterzeichnet ihre Werke kurz mit “Schieri”. So unkompliziert und frohmütig, wie dieses Kürzel klingt, so erscheint die Gymnasiallehrerin mit Atelier im Essener Westen auch als Person. “Ich habe Deutsch und Kunst auf Lehramt studiert und bin auch bis heute in diesem Beruf tätig. Mittlerweile mit einem starken Schwerpunkt auf dem Kunstunterricht”, berichtet die gebürtige Niedersächsin. “Heute möchte ich aus Essen nicht mehr weg, obwohl es in meiner Heimat auch schön ist”,...

  • Essen-West
  • 30.10.19
  •  2
  •  1
Kultur
V.l.: Wanja Richter-Koppitz, Peter Gorschlüter, Direktor des Museums Folkwang, OB Thomas Kufen, Daniela Hellerforth, Jörg Meuser, Gerd Neysters, Petra Klinkemeyer, Erwin Wiemer
29 Bilder

"Kunstspur" Essen 2019
„Kunstspur“ 2019 im Steeler Stadtgarten

Bereits zum 21.Mal in Folge öffneten an den letzten beiden Septemberwochenenden 2019 mehr als 317 Künstlerinnen und Künstler in Essen ihre Ateliers. Die „Kunstspur“, eine Veranstaltung des Kulturbüros der Stadt Essen, zog sich wie ein roter Faden durch alle Stadtteile. Auch im Steeler Stadtgarten hatten Besucher Gelegenheit, sich einen Eindruck von der Kreativität der Künstler*innen zu verschaffen. Oberbürgermeister Thomas Kufen zeigte sich bei seinem Besuch in Steele sichtlich...

  • Essen-Steele
  • 30.09.19
  •  3
  •  1
Kultur
Künstler Peter Kemper (sitzend) und sein guter Freund Felix Buckstegge umgeben von den "abstrusen" Werken Kempers.
3 Bilder

Kunstspur im Westen war ein feuchter Erfolg
Kunstliebe kennt kein schlechtes Wetter

Auch in diesem Jahr stand das letzte September-Wochenende im Essener Süden und Westen wieder unter dem Motto “Kunstspur”. Dabei öffneten Künstler an beiden Wochenendtagen ihre Ateliers für Besucher und machen so ihre Arbeiten für eine breite Öffentlichkeit zugänglich. 317 Kunstschaffende aus ganz Essen nahmen in diesem Jahr teil, denn am Vor-Wochenende öffnete bereits der Essener Norden seine Pforten. Leider meinte es das Wetter mit den Kunstliebenden aus Frohnhausen, Holsterhausen und...

  • Essen-West
  • 29.09.19
  •  1
Kultur
Pinseltest: Klaus Heuermann testet sein "Werkzeug".
2 Bilder

Ein Leben als Kunstschaffender in Essen
Klaus Heuermann macht Werke für die Ratio

Im Gebäude der Apostel-Gemeinde, haben derzeit gleich drei Kunstschaffende ihre Ateliers. Darunter Klaus Heuermann, dessen Reich im Obergeschoss und dann vom Ankommenden aus links ist. Schon im Flur, auf dem Weg zu seinem Kreativraum, stehen zahlreiche Werke aus den vielen Jahren seiner Schaffenszeit. Heuermann, 1934 in Essen geboren, studierte Kunst und Gestaltung an der Folkwang-Schule sowie an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Neben Skulpturen und Installationen macht der...

  • Essen-West
  • 29.09.19
Kultur
9 Bilder

Kunstspur Essen
28 und 29.9 von 15 bis 19 Uhr

In ganz Essen werden an diesem Wochende Kunstobjekte ausgestellt Ich war gestern aus Zufall im Steeler Stadtgarten..Lernte den Künstler Gerd Neysters kennen! Er zeigte mir seine Bilder und verschiedene Maltechniken!  Einfach grandios anzusehen, diese Farben und Ideen, selbst Techniken der Ureinwohner Australiens beherrscht er! Die jetzige Ausstellung im Steeler Stadtgarten einiger Künstler- Stille Eimer-ein Kunstobjekt" ist " gewöhnungsbedürftig" und für Interessierte sicherlich...

  • Essen-Steele
  • 18.09.19
  •  8
  •  4
Kultur
Ulrich Endrun ist studierter Kunstlehrer und hat nicht zuletzt auch sich selbst weitergebildet.
4 Bilder

Portraitkünstler Ulrich Endrun gibt Einblick in sein Atelier
Maximale Pixelzahl - ganz ohne Technik

Auf den ersten Blick wirkt das Zuhause von Ulrich Endrun wie eine gewöhnliche Mehrzimmerwohnung. Eine kleine Diele führt in Küche und Wohnzimmer und dient gleichzeitig als Arbeitszimmer. Erst wenn man den Flur durchquert hat und in der Stube steht, entdeckt man einen weiteren Raum. Dort fällt es schwer nicht zu staunen, denn plötzlich steht der Besucher inmitten eines Ateliers. Die Fenster gehen zu Straße hinaus und machen den Raum, zusätzlich zu den Neonröhren angenehm hell. An den Wänden...

  • Essen-West
  • 10.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
Bodo Kalveram hat für die Kunstspur sein Atelier geöffnet.
4 Bilder

Der Kunst auf der Spur - Künstler geben bei der Kunstspur 2018 Einblick in ihr Schaffen

Die Kunstspur in Essen blickt auf zwanzig bewegte Jahre zurück. Seit 1998 öffnen Künstlerinnen und Künstler an einem Wochenende im September ihre Ateliers, um interessierten Besuchern einen Einblick in ihr Schaffen zu gewähren. Langeweile kommt bei den Besuchern nicht auf, können sie doch jedes Jahr neue Werke und neue Künstler bewundern. Beim Betreten des parkartigen Grundstückes von Burkhard Fahnenbruch ziehen die Gipsskulpturen im Rasenbeet die ersten Blicke auf sich. „Das sind...

  • Essen-Borbeck
  • 02.10.18
Kultur
Diplom-Designerin Julia Körmendy gewährte in ihrem Atelier auf der Unterstraße einen breitgefächerten Einblick in ihre tägliche Arbeit.
2 Bilder

Kunstspur: Künstler öffneten ihre Ateliers

Zum 18. Mal öffneten im Rahmen der Kunstspur auch wieder Künstler aus dem Essener Westen ihre Ateliers interessierten Besuchern. Text und Fotos von Doris Brändlein Die Ateliers befinden sich in Privathäusern, Ateliergalerien oder in historischen Gebäuden, wie dem Steenkamphof, Ateliersitz der Gruppe 3+. Die kunstinteressierten Besucher konnten spannende Einblicke in kreative Entstehungsprozesse erhalten oder sich zu eigenen künstlerischen Arbeiten inspirieren lassen. So auch bei...

  • Essen-Borbeck
  • 30.09.16
  •  2
Kultur

Offene Ateliers 2016

Die Kunstspur führt nach Afrika - ins Atelier des Essener Künstlers und Galeristen Herbert Siemandel-Feldmann. Dort ist die Tierwelt des Kontinents hautnah zu erleben. Von großformatigen Leinwänden blicken Zebra, Erdmännchen und Co. Kohlezeichnungen warten auf Besucher am 17. und 18, September von 15-19 Uhr in der Bredeneyer Straße 19.

  • Essen-Süd
  • 13.09.16
Kultur
Die Künstlerin Ulrike Waschik vor ihrer Fotocollage "Mein Wasserschaden".
15 Bilder

Der Kunst auf der Spur

Am Wochenende war es wieder soweit. Kunst- und Kulturinteressierte konnten sich wieder einmal auf die KUNSTSPUR Essen begeben. Von jeweils 15-19 Uhr öffneten bereits zum 17. Mal in Folge mehr als 300 Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliers, zeigten den Interessenten ihre Räumlichkeiten, sowie ihre Arbeiten und ließen sich auch gerne über die Schulter schauen. Die Ateliers befanden sich in städtischen Atelierhäusern, im Kunsthaus, in Ateliergemeinschaften oder Kulturwerkstätten und in...

  • Essen-West
  • 30.09.15
  •  1
Kultur
Im Atelier „Fort Kiekenberg“ präsentierte Daliah Sölkner (r. im Bild mit Karin Ferkau) neben ihrer Kunst auch eine Tombola.
3 Bilder

Tombola zur Kunstspur bringt 505 Euro für Borbecker Außenwohngruppe

„Es war ein tolles Wochenende, Wahnsinn.“ Daliah Sölkner ist noch immer ganz aus dem Häuschen. Volles Haus herrschte am Wochenende in ihrem Atelier in Frintrop. Im Rahmen der Kunstspur Essen 2015 öffnete sie ebenso wie sieben weitere Kunstschaffende im Großraum Borbeck zwei Nachmittage lang die Türen ihrer „Malwerkstatt“, zeigte eine Auswahl ihrer Arbeiten und nutzte die Zeit, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Und die griffen dann auch fleißig zu. Nicht nur was den angebotenen...

  • Essen-Borbeck
  • 29.09.15
Ratgeber
Ein „Fundstück“ im Essener Westen: das Puppen- und Spielzeugmuseum an der Kötterstraße 26 in Altendorf, betrieben von Hannelore Müller (links) und Ute Bender.

Kunst und mehr im Verborgenen

Altendorf und Frohnhausen sind nicht gerade reich bestückt, wenn man einmal einen Blick auf große Veranstaltungen und Kultureinrichtungen wirft. Der Essener Westen wird - trotzt Fördertöpfen für Altendorf und großer Einwohnerdichte in Frohn­hausen - eher auf Sparflamme gehalten. Offensichtlich haben die Stadtteile auch nicht die Lobby, um wichtige Geldgeber im großen Stil anzuzapfen. Wenn man aber etwas genauer guckt, dann sind sie doch - vielleicht etwas versteckt - zu finden: die...

  • Essen-West
  • 16.09.15
  •  1
Kultur
6 Bilder

Auf der Werdener Kunstspur

Kunst kommt ja bekanntlich von Können - und wo dieses Können Tag für Tag unter Beweis gestellt wird - in den zahlreichen Werdener Ateliers - konnten interessierte Kunstfreunde am vergangenen Wochenende vorbeischauen. Zahlreiche Essener begaben sich auf die „Kunstspur“ - auch Kurier-Fotograf Uli Bangert.

  • Essen-Werden
  • 29.09.14
Kultur
Die Gruppe 3+ - das Foto zeigt Manfred Boiting- öffnet am Kunstspurwochenende die Türen ihrer Ateliers auf dem Steenkamp Hof.

"Kunstspur" in Borbeck

Im Rahmen der 16. „Kunstspur Essen“ öffnen am 20. und 21. September sowie am 27. und 28. September Künstlerinnen und Künstler aus Essen ihre Ateliers, um sich einem breiten Publikum vorzustellen Dabei erhalten die Besucher einen Einblick in kreative Entstehungsprozesse und einen Überblick über das breite Spektrum der Essener Künstlerszene. Im Großraum Borbeck öffnen die Ateliers am 27. und 28. September von 15 bis 19 Uhr. Künstlergruppe "die kurve" im "Raum für Kunst" Auch in diesem...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.14
Kultur
8 Bilder

KunstSpur bei Peperblom Handwerkskunst

Am nächsten Sonnabend und am Sonntag ist es wieder so weit - offene Ateliers in Essen. Schon im letzten Jahr wurden unsere fünfzig HandwerksKünstlerInnen und Designerinnen eingeladen ihre Unikate "auf" der KunstSpur Essen zu präsentieren. Das hat bannig (norddtsch für ordentlich, gehörig, ziemlich, ganz schön) viel Spaß gemacht. Wen wundert es da, dass wir auch in diesem Jahr schon ganz gespannt auf die Gäste dieser zwei aufregenden Tage sind. Vorab schicken die KünstlerInnen alle noch...

  • Essen-Süd
  • 16.09.14
Kultur
Sibylle Marks und Stephanie Jereb vor ihrem Atelier.
3 Bilder

Auf der Kunstspur durch Essens Ateliers

„Wie sieht‘s denn hier aus?“, lacht Stephanie Jereb und schaut auf die zahlreichen Farbkleckse auf dem Holzboden ihres Ateliers an der Walpurgisstraße in Rüttenscheid. Am nächsten Wochenende, 20./ 21. 9., startet die Kunstspur und jeder, der möchte, hat die Möglichkeit, sich den Entstehungsprozess von Kunst einmal von der Pike auf anzuschauen. Da müssen natürlich auch die Ateliers „aufgehübscht“ werden. Doch Farbkleckse gehören nunmal zum Handwerk, sind total authentisch und werden...

  • Essen-Süd
  • 15.09.14
Kultur
Kunstspur Essen
3 Bilder

Gabriele von Scheidt und Friedhelm Overbeck im Rahmen der Kunstspur am 27./28.09.2014 in der Alten Kirche

Auch in diesem Jahr sind Kunstinteressierte wieder eingeladen sich "auf die Spur" der 127 Ateliers zu begeben, die an zwei Septemberwochenenden ihre Türen für Besucher öffnen. Am Samstag, 20. September, und Sonntag, 21. September, sowie am Samstag, 27. September, und Sonntag, 28. September, jeweils von 15 bis 19 Uhr, zeigen knapp 300 Essener Künstlerinnen und Künstler ihre Räume und ihre Arbeiten und lassen sich gern auch über die Schulter gucken. Im Rahmen der Kunstspur 2014 wird die Alte...

  • Essen-Nord
  • 09.09.14
Kultur
Diese und andere Werke präsentiert Knobelsdorff in ihrem Atelier in Borbeck-Mitte. Foto: privat
4 Bilder

Borbecker Ateliers liegen auf der "Essener Kunstspur"

Richtig viel Arbeit liegt hinter Brigitte Knobelsdorff, doch nun freut sich die Künstlerin nur noch auf zahlreiche Gäste, die am Samstag, 28. September, und Sonntag, 29. September, ihr Atelier stürmen dürfen. Bereits zum achten Mal ist ihre Wirkstätte an der Armstraße 42 in Borbeck-Mitte auf der Route der „Essener Kunstspur“ vertreten, nachdem sie ein Jahr Pause eingelegt hatte. Nun gibt es sie wieder zu sehen, die Malerei, die Zeichnungen und Collagen von Knobelsdorff. „Angeregt durch die...

  • Essen-Borbeck
  • 27.09.13
Kultur
Andreas Titzrath lebt und arbeitet in Rüttenscheid.

Unterwegs auf der Kunstspur in Essen

In Ateliers schauen, mit Künstlern ins Gespräch kommen und vielleicht sogar bei der Entstehung einzelner Werke dabei sein. Das ermöglicht die Kunstspur Essen. An den Wochenenden, 21. und 22. September sowie 28 und 29. September, jeweils von 15 bis 19 Uhr, kann man sich auf den Weg machen und zum Beispiel die Künstler im eigenen Stadtteil kennenlernen. In Rüttenscheid ist Andreas Titzrath mit dabei - und das bereits seit den Anfängen der Kunstspur. Er öffnet am ersten Wochenende sein Atelier...

  • Essen-Nord
  • 19.09.13
  •  1
Kultur

Kunstspur führt auch diesmal in den Kraienbruch

Die Mitglieder der Borbecker Künstlergruppe „die kurve“ fühlen sich inzwischen ganz wie zu Hause im „Raum für Kunst“. Kein Wunder, denn bereits zum dritten Mal stellen sie jetzt in der 2010 eröffneten Ateliergalerie am Kraienbruch aus. Mit Freunden laden sie ab Sonntag zum „Bilder erleben“ ein. Bilder, die gibt es im Rahmen der aktuellen Gemeinschaftsausstellung viele zu sehen. Und so unterschiedlich die kurve-Künstler selbst sind, so vielfältig die Bandbreite dessen, was sie im Kraienbruch...

  • Essen-Borbeck
  • 17.09.13
Kultur

Der Kunst auf der Spur!

Bereits zum 14. Mal in Folge öffnen in diesem Herbst Künstler ihre Ateliers, um sich dem breiten Publikum vorzustellen. Mehr als 320 Künstler öffnen an den zwei Wochenenden ihre Ateliers an 146 Standorten im gesamten Stadtgebiet. Von Jahr zu Jahr begeben sich immer mehr Besucher auf die Spur der geöffneten Ateliers. So gewinnen sie spannende Einblicke in kreative Entstehungsprozesse und können sich einen Überblick über das breite Spektrum der Essener Künstlerszene verschaffen. Genau so...

  • Essen-Werden
  • 20.09.12
Kultur
Die Künstlerinnen und Künstler der „kurve“ zeigen anlässlich der „Kunstspur 2012“ eine neue Ausstellung im Raum für Kunst am Kraienbruch.

Kunstspur im Raum für Kunst

Für Andreas Koerner, Wolfgang Marsching, Elisa Blumensaat oder Stephan Spitzer ist es eine echte Premiere. „Bislang waren wir immer nur als Besucher dabei“, verraten die „kurve“-Mitglieder. Jetzt laden sie anlässlich der „Kunstspur 2012“ zu einer eigenen Ausstellung in den Raum für Kunst am Kraienbruch 34 ein. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Essen öffnen bekanntlich an zwei Wochenenden im September (22./23. und 29./30.) ihre Ateliers, laden im Rahmen der „Kunstspur“ Interessierte zu...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.12
  •  1
Kultur

Der Kunst auf der Spur

Eine ganze Reihe von Ateliers beteiligte sich an der Kunstspur, die an zwei aufeinander folgenden Wochenenden durch Essen führte. An der Altenessener Inselstraße zeigte Günter Kühn (Foto) Installationen und Objekte. Ebenfalls beteiligt waren zum Beispiel Jürgen G. Bartsch, Ingeborg Stelzer, die Arka Kulturwerkstatt und Susanne Nocke.

  • Essen-Nord
  • 19.10.11
Kultur
Die Kettwiger Künstlerin Lida Bräter ist mit ihren Werken bei der Kunstspur dabei. Foto: Bangert

Kunstspur in Kettwig

Wer hat sich wohl beim Betrachten von Bildern nicht schon mal gefragt: Was will mir der Maler damit sagen? Die „Kunstspur“, veranstaltet vom Kulturbüro der Stadt Essen, bietet an den Wochenenden,17./18. und 24./25. September, wieder die Gelegenheit, diese und noch viele weitere Fragen an die Kunstschaffenden selbst zu richten. Rund 250 Künstler öffnen ihre Ateliers und Werkstätten für neugierige Zuschauer und Fragensteller. Allein in Kettwig machen 12 Künstler mit. Der Besuch der...

  • Essen-Kettwig
  • 16.09.11
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.