Das Schönebecker Jugend-Blasorchester bekommt Besuch

Anzeige
Die Jugendbläser aus Schönebeck freuen sich auf den Besuch vom Bodensee. Foto: Privat

Besuch vom Bodensee erwartet das Schönebecker Jugend-Blasorchester (SJB): Am Samstag reisen zwei Jugendblasorchester aus Tettnang und Eriskirch nach Essen. Höhepunkt ist ein Reformationskonzert am Montag, 31. Oktober, um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Am Heierbusch in Essen-Bredeney.

Die Freundschaft zwischen den Orchestern vom Bodensee und dem Essener SJB besteht schon seit mehr als 20 Jahren. Dass diese Freundschaft sehr intensiv ist, zeigt sich unter anderem in familiären Verknüpfungen, die über die Jahre entstanden sind.
So zog der Tettnanger Posaunist Tobias Seckler nach Essen, heiratete die Schönebecker Saxophonistin Sarah Kleine-Möllhoff. Die ehemalige Schönebecker Tenorhornistin Andrea Wollenberg wohnt inzwischen mit ihrem Mann in Tettnang. Sie ist verheiratet mit dem Tettnanger Posaunisten Jürgen Stohr. In der Tettnanger Stadtkapelle hat die Essenerin eine wichtige Vorstandsfunktion inne.

Musiker verliebten sich


Und einer der Trompeter der Tettnanger Stadtkapelle ist ihr Bruder Markus Wollenberg, der bis zu seinem 25. Lebensjahr beim Essener SJB gespielt hat.
Kein Wunder also, dass die nächste Orchestergeneration dem gemeinsamen musikalischen Wochenende voller Vorfreude entgegenfiebert. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Empfang beim Oberbürgermeister der Stadt Essen. Die Eröffnung der Essener Lichterwochen wird von den Orchestern musikalisch begleitet.
Der Höhepunkt der Konzertreise wird aber das Reformationskonzert in Bredeney sein. Das Programm verspricht viel Abwechslung. Von klassischer Kirchenmusik wie „Dona Nobis Pacem“ über Musicalklänge aus „Sister Act“ bis zu Michael Jacksons „Heal The World“ ist für jeden etwas dabei. Mit etwa 60 Musikern werden die Gäste des SJB ab 18 Uhr ein stattliches Orchester abgeben. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die musikalische Jugendarbeit wird gebeten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.