32. Borbecker Markfest

Anzeige
Essen: Borbecker Marktfest |

Es wurde getanzt und gefeiert und geschlemmt und getrunken - bei manchem Gast vielleicht auch mal wieder ein Bier zuviel -, kurzum, am Wochenende herrschte eine ausgelassene Stimmung zwischen Altem und Neuen Markt, Germania- und Höltingplatz. Der Initiativkreis Centrum Borbeck (CeBo) hatte zur 32. Ausgabe des jährlichen Markfestes geladen. Und das lockte nicht nur Borbecker, sondern auch Gäste aus umliegenden Stadtteilen und Nachbarstädten.

Vor allem Frl. Menke glänzte als Hauptact am Samstagabend nicht nur mit ihren weiblichen Reizen, sondern vor allem mit Hits, die nicht nur den älteren Besuchern, die die Neue Deutsche Welle noch präsent haben, bekannt vorkamen. Mitsingen und mitschunkeln hieß es da. Ein exklusives Lokalkompass-Interview mit der Künstlerin gibt es übrigens auch HIER.

Beim Wettbewerb "Borbeck sucht das Supertalent", der am Sonntagnachmittag ausgetragen wurde, gewannen folgende Kandidaten:

1. Platz: Wolfgang Buchmann/Thorsten Buchmann/Schlager von Ibo "Ibiza" und Bungalow in Santa Nirgendwo
2. Platz: Chayline, 9 Jahre alt aus Wuppertal, mit einer Tanzvorführung auf NOCA
3. Platz: Corinna Peraglie (Hula Hoop) und Tanja Thüner/Schlager von Beatrice Egli und Bayr. Cowgirl

Die Veranstalter freuten sich über die positive Resonanz und darüber, dass das Warenangebot breiter gefächerter war als in den Vorjahren. Im kommenden Jahr wird es garantiert eine Fortsetzung geben.

Fotos: Winkler
0
2 Kommentare
111
Silvia Schöne aus Essen-Kettwig | 04.09.2013 | 09:49  
48
Frank Dietmar Hapke aus Bottrop | 12.09.2013 | 06:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.