Kegelclub ist "Unzertrennlich" seit 55 Jahren

Anzeige
Sie kegeln miteinander seit vielen Jahrzehnten. Foto: privat
Immer an einem Sonntagnachmittag im Monat treffen sich „Die Unzertrennlichen“ im Gasthaus Klee an der Bocholder Straße zum Kegeln.

„Wobei man von Kegeln eigentlich kaum mehr sprechen kann“, ulkt Heinz Ropertz, „in unserem Alter geht es ja mehr um den Spaß und die Gelegenheit, sich regelmäßig wiederzusehen.“ Unzertrennlich (wie ihr Name) ist die Gemeinschaft in diesem Jahr immerhin bereits seit 55 Jahren. „Im Frühjahr 1957 muss die Gründung gewesen sein“, erinnert sich Ropertz. Noch acht Mitglieder sind bis heute dabei: Neben Heinz Ropertz und seiner Frau Inge sind das Werner und Anneliese Wachsmann, Dieter und Christa Folgmann sowie - die zwei Damen mit der längsten Anreise nach Bochold - Marlies Unkel aus Stoppenberg und Sissi Bungart aus Holsterhausen.
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 27.12.2012 | 22:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.