RWE: Bednarski hat Hand, Rabihic hat Knie

Anzeige
Geplagt von Personalsorgen: Sven Demandt, Chefcoach Rot-Weiss Essen, verspricht, dass eine einsatzfähige Elf auf dem Platz steht. Archivfoto: Gohl

Im heutigen Regionalliga-Spiel gegen den 1. FC Köln II fallen zusätzlich zu den Langzeitverletzten gerade in der Offensive mehrere Leistungsträger von Rot-Weiss Essen aus. Gleichzeitig sind die Geißböcke besonders auswärts gefährliche Gegner – und stellen ab und an Spieler im Wert von 3,8 Mio. Euro auf den Platz.

„Die Personalsituation ist ein bisschen angespannt“, weiß Sven Demandt, Cheftrainer von Rot-Weiss Essen. Zu den Langzeitverletzten Jeffrey Obst gesellen sich an diesem Wochenende Frank Löning, Kamil Bednarski und Kasim Rabihic. Während Löning an einem Muskelfaserriss laboriert, beklagt Rabihic Probleme in der Kniekehle. Bednarski wiederum kuriert eine gebrochene Hand aus, Laufen war unter der Woche noch nicht möglich.
„Es fallen schon einige Jungs aus, gerade offensiv“, bestätigt der RWE-Chefcoach. Aber: „Wir werden schon elf einsatzfähige Spieler auf den Platz kriegen“, schmunzelt Demandt. Nach der guten Leistung im Pokal ist auch der designierte Mannschaftskapitän Benjamin Baier wieder eine Option für die Startformation der Roten.

3,8-Millionen-Euro-Mann

Dabei erwartet den RWE kein leichter Gegner. Bisher hat die Zweitvertretung der Kölner auswärts noch kein Spiel verloren. Sogar das Lokalderby gegen die aktuell zweitplatzierte Viktoria konnte der FC mit einem 4:2-Sieg für sich entscheiden. „Daran sieht man die Spielweise der Kölner“, analysiert Chefcoach Demandt. „Eine Mannschaft, die nach vorne Tempo hat, schnell umschalten kann und defensiv sehr kompakt steht.“
Faktor für die Erfolge der Kölner ist auch, wer gerade „von oben“ – also aus der ersten Mannschaft – auf dem Platz steht. Mit Marcel Hartel und Sehrou Guirassy, der für immerhin 3,8 Mio. Euro zu den Geißböcken wechselte, sind ab und an zwei für die Verhältnisse der Regionalliga außergewöhnliche Spieler im Kader.
„Das macht die Sache nicht einfacher“, gibt Demandt zu. „Entscheidend ist aber, was wir auf den Platz bringen.“ Anstoß im Stadion Essen ist um 14 Uhr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
2.054
Susanne Demmer aus Essen-Nord | 15.10.2016 | 10:57  
Alexander Müller aus Essen-Borbeck | 15.10.2016 | 11:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.