SGS II verliert nach Heimniederlage an Boden

Anzeige
Torschützin Vivien Gaj (SGS Essen)
Essen: Schönebeck |

Den Anschluss an das obere Mittelfeld in der Regionalliga West hat die SGS Essen II zurzeit verloren. Im Heimspiel gegen die Zeitvertretung von Bayer 04 Leverkusen unterlag das Team von Trainer Peter Franke an der Ardelhütte unglücklich mit 1:2 (1:1).

Dabei verliefen für die Schönebeckerinnen die ersten 20 Minuten der Partie nahezu optimal, zumal Vivien Gaj mal wieder ihre Torgefährlichkeit unter Beweis stellte und bereits in der vierten Minute die SGS II mit 1:0 in Führung schoss.
Doch dann gaben die Gastgeberinnen das Spiel Stück für Stück aus der Hand und die Leverkusenerin A. Schmidt glich in der 37. Minute für die Gäste aus.

Auch nach dem Seitenwechsel konnten die Essenerinnen nicht mehr zu ihrer guten Anfangsleistung zurückfinden. Im Gegenteil, Bayer gelang dann noch der 2:1-Siegtreffer durch J. Bokanovic.

Nach diesem Rückschlag lautet die neue Zielsetzung ab sofort, so schnell wie möglich die unteren Tabellenregionen wieder zu verlassen. Die nächste Möglichkeit dazu bietet sich der SGS II schon am 19.10 (So.) gegen SV Eintracht Solingen (Anstoß 13 Uhr).

SGS Essen II - Aufstellung:
L. Pauls - M. Raeth, J. Wiemann, B. Kehl, L. Masloch, N. Härtling (79. L. Meißner), S. Glahn (73. H. Lankes), C. Dierkes, C. Mooren, V. Gaj, V. Mathar (46. A. Franke)

© SGS-Bericht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.