RUHR CSD Essen 2015 - Kennedyplatz -

Anzeige
Essen: Essen | In fast jeder großen Stadt gibt es heute einen CDS, letzte Woche ist er leider in der Nachbarstadt Duisburg wegen schlechten Wetters ausgefallen, diesmal hatte Essen mehr Glück: Der gemeinnützige Verein ruhrPRIDE e.V. organisierte in diesem Jahr bei schönem Wetter das zweitägige Event "Ruhr CSD Essen 2015" mitten im „Revier“. Die Demo, die sogenannte Glück-Auf-Parade der Kohle-Prinzsessinen & Gruben-Kerle startete am Samstag um 13 Uhr vor dem HBF und zog dann durch die Fußgängerzone bis zum Kennedyplatz, wo er gegen 14 Uhr eintraf. Das Motto in diesem Jahr lautete „Wir sind.. …und du?“. Dahinter steht die Forderung nach Akzeptanz und Gleichberechtigung im bunten Ruhrgebiet für Schwule, Lesben und Trans Personen. Mit dabei waren die verschiedensten Gruppen und Vereine aus der ganzen Region sowie Vertreter politischer Parteien. Auch der Schirmherr des RUHR CSD ESSEN, Oberbürgermeister Reinhard Paß, nahm am Umzug teil. Reinhard Paß eröffnete dann die Veranstaltung, auf der Hauptbühne gab es ein buntes Bühnenprogramm bis 23 Uhr mit verschiedenen Künstlern, wie Prince Damien, Wanda Kay, Grace Royal, Seyran, Die Terrortucken, Angelica Glitzer und vielen anderen. Rundum viele Infostände, für das laibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Eine gelungene bunte Veranstaltung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.