28. CDU Bundesparteitag in Karlsruhe

Anzeige
v.l.n.r. Jutta Eckenbach MdB, Lars Martin Klieve, Fabian Schrumpf, Matthias Hauer MdB, Franz-Josef Britz, Thomas Kufen
Auf dem 28. Bundesparteitag der CDU Deutschlands geht es heute und morgen um die inhaltliche, aber auch die organisatorische Ausrichtung der CDU. Die Essener CDU wird in Karlsruhe vertreten durch Jutta Eckenbach MdB, Lars Martin Klieve, Fabian Schrumpf, Matthias Hauer MdB, Franz-Josef Britz und Thomas Kufen. Nachdem die Delegierten heute die „Karlsruher Erklärung zu Terror und Sicherheit, Flucht und Integration“ beschlossen haben, geht es nun um die Stärkung der Bürgergesellschaft und die CDU 2017.
Am morgigen Dienstag wird sich der Parteitag mit dem Antrag „Arbeit der Zukunft – Zukunft der Arbeit“ beschäftigen, auf den die Essener Delegierten dank eines umfangreichen Fachgespräches im November umfassend vorbereitet sind.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.