tolles Gefühl.

Anzeige
Gestern Abend begleitete ich mit drei anderen ehrenamtlichen Kollegen dreißig Flüchtlinge zur Zeche Zollverein. Als wir uns am ausgemachten Treffpunkt einfanden, kam ein kleiner Junge mit schwarzen Haaren und dunklen Augen auf mich zu, nahm meine Hand und lächelte mich an. Der Kleine hatte mich wiedererkannt, am Samstag war ich mit anderen Helfern zum Malen im Camp. Wir standen noch etwa 10 Minuten so und der Kleine ließ meine Hand nicht mehr los biss zum Aufbruch Es war das schönste "Danke" das ich seit langem bekam - Danke, kleiner Mann..
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.