Raubüberfall am Bahnhof Altenessen

Anzeige
Ein Gelsenkirchener wurde Samstagabend (9. März) am Bahnhof Altenessen überfallen.
Mit einem Bekannten ging der Mann über den Treppenaufgang Richtung Krablerstraße. Plötzlich hielt einMann dem 37-Jährigen ein Messer an den Hals. Während sein Mittäter die Männer vebal bedrohte, entnahm der Räuber Bargeld aus dem Portmonee, welches er auf den Boden warf. Über die Altenessener Straße flüchteten beide Richtung Norden.
Es soll sich um südländische Männer handeln (18- 20 Jahre alt, Mittäter mit blauer Daunenjacke und Jeans bekleidet, Haupttäter: helles Basecap, helle Nike Stoffjacke, Jeans, Narbe oder Hautveränderung auf der Wange). Hinweise erbittet die Polizei Essen unter Telefon 8290.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.