Rollstuhlbasketball: Schaffen es die Hot Rolling Bears in die 2. Bundesliga? - Am Samstag Play-offs gegen Hamburg und Berlin

Anzeige
Essen: Sporthalle Nord-Ost-Gymnasium | Rollstuhlbasketball:
Schaffen es die Hot Rolling Bears in die 2. Bundesliga?
Am Samstag Play-offs gegen Hamburg und Berlin


Am kommenden Samstag ist es soweit; die Hot Rolling Bears Essen können sich bei der Aufstiegsrunde zur 2 Rollstuhlbasketball-Bundesliga für eine überragende Saison belohnen.

Als die Bears nach dem Abstieg in die Regionalliga-Spielzeit 2015/2016 gingen, hatten alle Verantwortlichen gehofft, dass das Team den direkten Wiederaufstieg in Angriff nehmen kann. Unter großen Anstrengungen und dem Engagement der Sponsoren war es gelungen, fast alle Spieler vom Bleiben zu überzeugen. Doch wusste zu diesem Zeitpunkt niemand, wie eindrucksvoll die Mannschaft von Sieg zu Sieg eilte und am Ende mit einer weißen Weste und 14 Siegen die Regionalliga-Meisterschaft sicherte.

Aber, bei all der Freude über das Erreichte, darf nicht vergessen werden, dass das Ziel noch nicht erreicht ist. Die Bears stehen vor den zwei wichtigsten Spielen des Jahres. Nur noch zwei Siege in den Play-offs trennt das Team von der 2. Bundesliga:

Samstag, 09. April 2016
in heimischer „Bären-Halle“, der Sporthalle des Nord-Ost-Gymnasiums“,
Katzenbruchstraße 77, 45141 Essen, gegenüber „Haus des Handwerks“,
11 Uhr: Hot Rolling Bears Essen – Hamburger SV
15 Uhr: Hot Rolling Bears Essen – Pfeffersport Devils Berlin

Dazu Bears-Präsident Ronny Berger: „Wir benötigen in beiden Spielen die Unterstützung der Fans, um in die 2. Bundesliga zurückzukehren. Deshalb appelliere ich an die große Essener Sportgemeinde, das Team am 9. April in unserer Bären Halle zu unterstützen“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.