Essen-Nord: Insolvenz

1 Bild

Nicht aus Altenessen wegzudenken: Die Zeche Carl

Patrick Torma
Patrick Torma aus Essen-Nord | am 22.11.2013

Wie wichtig den Altenessenern ihre Zeche Carl ist, zeigte sich vor fünf Jahren. Damals schlitterte der Trägerverein in die Insolvenz. Die handelnden Personen, die Carl in die finanzielle Krise geführt hatten, sie waren zu ersetzen, keine Frage. Die Arbeit aber, die musste weitergeführt werden. Der Stadtteil stand nicht nur vor einem kulturellen Aderlass. Sondern vor dem Teilverlust der eigenen Identität. Dieser Beitrag...

2 Bilder

Teurer Müll

Jörg Vorholt
Jörg Vorholt aus Oberhausen | am 04.11.2013

Werden die Müllkosten in Oberhausen von den Gerichten einkassiert, droht der GMVA in Lirich gar die Insolvenz? Die Zeichen stehen auf Sturm und zwingt die Politik - auch bereits mit Blick auf den kommenden Kommunalwahlkampf - Position zu beziehen. „Wir brauchen die GMVA in Oberhausen, wir brauchen die GMVA für Oberhausen!“ Mit diesen Worten zum Erhalt und zur Neustrukturierung der Gemeinschafts-Müll-Verbrennungsanlage...

1 Bild

Zwölf mal ETB gegen RWE: Das rettende Dutzend?

Patrick Torma
Patrick Torma aus Essen-Nord | am 16.01.2013

Stadtderbys sind schon etwas Feines: Man denke nur an die Begeisterung, die die beiden Aufeinandertreffen in der gemeinsamen NRW-Liga-Saison entfacht haben. Wenn es nach den Vereinen geht, soll nun zwölf mal ETB gegen RWE das ultimative Derby ergeben. Am Wochenende vom 28. bis 30 Juni gibt es das Stadtderby in zwölffacher Ausführung. Sämtliche Teams der beiden Traditionsklubs - von der U10 über die erste Mannschaft bis hin...

4 Bilder

Täuschung der Kunden beim Schlecker-Ausverkauf!!! 34

Jo Schwalke
Jo Schwalke aus Balve | am 12.06.2012

Balve: Balve | Ich habe gestern ein gutes Beispiel erlebt wie man dem Kunden das Geld, selbst wenn das Unternehmen schon fast nicht mehr existent ist, aus der Tasche zieht. Seit der vergangenen Woche läuft ja bei den noch vorhandenen Schlecker-Märkten der Ausverkauf. Die Artikel sind laut Anschlag am Schaufenster um 30%, Einzelteile sogar bis um 50%, reduziert. Neugierig geworden durch diese Ankündigung habe ich dann den örtlichen...

1 Bild

Keine Rettung für die Glasid AG

Christa Herlinger
Christa Herlinger aus Essen-Borbeck | am 12.03.2012

Am Freitag war Schluss. Die Glasid AG hat endgültig ihre Produktion an den Standorten Essen und Gelsenkirchen eingestellt. Die letzten Aufträge sind abgewickelt, damit geht das Licht auf dem Betriebsgelände im Essener Stadthafen aus. Der Betriebsrat ist jedoch weiterhin vor Ort und hatte bis zu Wochenbeginn die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass einer der beiden Investoren doch noch Interesse haben könnte, das...

1 Bild

Kampf um den Erhalt der Glasid AG geht weiter

Christa Herlinger
Christa Herlinger aus Essen-Borbeck | am 24.02.2012

Betriebsrat und Insolvenzverwalter der Glasid AG im Stadthafen setzen weiter alles daran, das Unternehmen doch noch vor der Liquidation zu retten. Dem Betriebsrat ging es in den vergangenen Tagen auch darum, eine Öffentlichkeit zu schaffen. Vertreter der örtlichen SPD waren am Mittwoch auf dem Betriebsgelände an der Daniel-Eckhardt-Straße zu Gast, um Gespräche mit der Belegschaft zu führen, sich vor Ort einen Überblick über...

2 Bilder

Am 29. Februar soll Schluss sein bei der Glasid AG

Christa Herlinger
Christa Herlinger aus Essen-Borbeck | am 21.02.2012

Dass die Insolvenz nicht automatisch das Aus bedeuten muss, diese Erfahrung haben die Mitarbeiter der Glasid AG schon einmal gemacht. 2010 hatte das Unternehmen am Stadthafen erfolgreich ein Planinsolvenzverfahren durchlaufen. Doch die Zahlen stimmten nur kurzzeitig. Mitte November vergangenen Jahres wurde erneut beim zuständigen Amtsgericht Essen Insolvenz beantragt, eröffnet wurde das Verfahren zum 1. Februar 2012 ....

1 Bild

Ruhr in Flammen: 3 gegen Willi! 1

Detlef Leweux
Detlef Leweux aus Essen-Steele | am 03.02.2012

KOMMENTAR: „Drei gegen Willi“ - ging‘s da nicht um einen Nager? Wie im Hamsterrad muss sich derzeit Willi Nowack vorkommen. 1) Ihm droht eine Haftstrafe. 2) Sein langjähriger Ruhr in Flammen-Partner ist verstorben. 3) Werden die Arbeiten am Ruhrufer pünktlich zum Feuerwerk fertig? Trotz allem will er die Tradition des früheren SPD-Volksfests fortführen und hunderttausende Fans nicht enttäuschen. Der Begriff...

1 Bild

Zum Kodak-Aus: Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen! 12

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert aus Herten | am 19.01.2012

Die letzte Blende: Die Firma Kodak muss Insolvenz anmelden. Gerade das Unternehmen, welches 1888 die erste Kamera für den Endverbraucher herausbrauchte, steht vor dem Aus - zumindest in den USA. Der Insolvenzantrag habe keine direkten Auswirkungen auf die deutsche Tochtergesellschaft, sagte ein Sprecher von Kodak Deutschland. Für all diejenigen, die sich noch daran erinnern können, dass ein Film einmal nach 36 Aufnahmen seine...

20 Bilder

Moskitos: Mal wieder insolvent 2

Frank Blum
Frank Blum aus Essen-West | am 28.04.2011

Kennen Sie eigentlich „Und täglich grüßt das Murmeltier“, die geniale Filmkomödie mit Bill Murray aus dem Jahr 1993? So ähnlich müssen sich auch die treuen Fans der Moskitos vorkommen. Der Familienverein vom Westbahnhof hat mal wieder eine Insolvenz hingelegt. Wer letztlich die finanzielle Misere zu verantworten hat, liegt - auch das ist nicht wirklich neu - im Dunkeln. Lückenhafte Vereinsdokumente, finanzielle...

1 Bild

... und mal wieder Insolvenz?!

Frank Blum
Frank Blum aus Essen-West | am 14.02.2011

Der ESC Moskitos e. V. ist der Eishockey-Verein für die ganze Familie. In der Tat geht‘s hier recht friedlich zu, so dass auch die Jüngsten schon sorgenlos die Spiele am Westbahnhof miterleben dürfen. Familien haben jedoch in der Regel bestimmte Rituale, die von Generation zu Generation weitergereicht werden. Das kann der Schweinebraten am Sonntag sein oder die Krawatte am Heiligen Abend. Bei den Moskitos ist es die...

1 Bild

Dem Norden fehlt ab sofort die MUS-E

Petra de Lanck
Petra de Lanck aus Essen-Süd | am 27.01.2011

Gleich drei Grundschulen im Essener Norden sind von der Insolvenz der Yehudi-Menuhin-Stiftung unmittelbar betroffen. An der Kantschule, der Grundschule an der Viktoriastraße und der Herbartschule läuft in Sachen MUS-E-Projekten ab sofort gar nichts mehr. Die 1999 gegründete Stiftung trägt den Namen des bekannten Geigenvirtuosen Yehudi Menuhin. Sie wurde zu dem Zweck gegründet, über die kontinuierliche Arbeit mit Künstlern...

1 Bild

RWE-Mitgliederversammlung: Der rot-weisse Patient ist auf dem Wege der Besserung

Patrick Torma
Patrick Torma aus Essen-Nord | am 07.12.2010

Angesichts des sportlichen Höhenfluges gerät eines oft in Vergessenheit: Noch liegt der rot-weisse Patient auf der Intensivstation. Allerdings scheint die Reanimation des Vereins geglückt. Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung im CinemaxX stellte Insolvenzverwalter Frank Kebekus den Essenern eine schuldenfreie Zukunft in Aussicht. Bislang summierten sich die Forderungen der Gläubiger auf 18,9 Millionen Euro,...