Überruhr-Holthausen: Kripo sucht mutmaßlichen Autoknacker und EC-Kartenbetrüger

Anzeige
Die Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann? Foto: Polizei Essen

Mit dem Foto einer Überwachungskamera sucht die Kriminalpolizei nach einem mutmaßlichen Autoknacker und EC-Kartenbetrüger.

Auf einem Friedhofsparkplatz im Holthuser Tal schlug am Donnerstag, 5. Mai (Christi Himmelfahrt), gegen 15.45 Uhr, ein unbekannter Täter die Scheibe eines BMW ein. Der Kriminelle entwendete aus dem Auto die Handtasche einer 58-Jährigen.

EC-Karte an Geldautomat in Heidhausen benutzt


Mit der Beute, in der sich Kreditkarten befanden, entkam er in unbekannte Richtung. An einem Geldautomaten im Essener Stadtteil Heidhausen setzte ein Tatverdächtiger eine Karte mehrfach unberechtigt ein und erbeutete Bargeld im vierstelligen Euro-Bereich.

Zeugen gesucht


Der Essener Polizei liegt ein Fahndungsfoto des mutmaßlichen Täters vor. Das Kriminalkommissariat 13 fragt: Wer kennt den Mann auf dem Foto oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen. Hinweise bitte an die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0.

Polizei warnt: Gelegenheit macht Diebe!


Die Polizei rät: "Geben Sie Autoknackern keine Chance! Sie haben es besonders auf Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone sowie sonstige zurückgelassene Wertsachen wie Handtaschen oder Kleidung mit Scheckkarten, Papieren und Bargeld abgesehen. Lassen Sie niemals Wertgegenstände unbeaufsichtigt in ihrem Fahrzeug zurück. Auch nicht, wenn Sie nur für kurze Zeit Ihren Wagen verlassen. Auch Verstecken ist sinnlos. Denn erfahrende Diebe kennen jedes Versteck. Denken Sie bitte immer daran, Gelegenheit macht Diebe!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.