Die Rhönräder in Heisingen rollen wieder ...

Anzeige

Vereinsmeisterschaften bei der SG Heisingen im Rhönradturnen

Mit den diesjährigen Vereinsmeisterschaften im Rhönradturnen in der Sporthalle „Am Krausen Bäumchen“ eröffnete die SG Heisingen die Turnsaison. Mit viel Vorfreude trainierte schon der Nachwuchs für diesen Wettkampf in heimischer Atmosphäre. Für die Leistungsträger, aber auch für die Turnerinnen und Turner, die noch nie einen Wettkampf geturnt haben, war es eine gute Möglichkeit erste praktische Erfahrungen mit dem Turnen im rollenden Rad vor einem Kampfgericht und vor Publikum zu sammeln.
Die leistungsstarken Landes- und Bundesklasseturnerinnen nutzten hingegen die Vereinsmeisterschaften für einen Probewettkampf in Hinblick auf die kommende Saison.
Um dem Ganzen noch ein besonderes Gemeinschaftsgefühl zu geben, wurden 3 Mannschaften mit gleichstarken Turnerinnen und Turnern gebildet. Es wurden Übungen aus den Bereichen Geradeturnen, Geradeturnen mit Musik, Spiraleturnen und Sprünge über und vom Rad gezeigt. Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde waren von den breit gefächerten Übungen sichtlich begeistert und belohnten die Leistungen mit großem Applaus.

1. Platz:
Mannschaft mit Leah Wehmeier, Lea Beckmann, Yanneck Gabriel, Rebecca Bein, Ida Glingener und Gina Sibila

2. Platz: Mannschaft mit Elena Urban, Justin Raspel, Leona Kluge, Celina Schmidtke, Lena Klose,
Tami Süßelbeck und Julia an der Brügge

3. Platz: Mannschaft mit Laura Detscher, Berit Örtel, Philipp Remy, Julia Wikert, Paula Stennes, Fabienne Beckmann und Lisa Rohde

Alles in allem ein familiärer Wettkampf, bei dem am Ende alle Turnerinnen und Turner glücklich mit einem Pokal auf dem Siegerpodest standen.
Die Saison kann beginnen ...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.