12. Hüttenlauf vor imposanter Industriekulisse

Anzeige
Locker vor dem Start. Birgit und Fritz
Die Strecke für diese Laufveranstaltung war schon etwas besonderes. Sie führte quer über das Gelände der Henrichshütte in Hattingen. Die Startunterlagen lagen in der alten Gebläsehalle zur Abholung bereit . Wer Zeit und Lust hatte, konnte sich hier auch noch eine Fotoausstellung ansehen. Im Hauptlauf über 10 Kilometer führte über eine 3,3 Kilometerrunde. Darum durften die Teilnehmer dreimal diese besondere Atmosphäre genießen.Viele fleißige Helfer sicherten die Strecke optimal. So konnte sich niemand verlaufen. Im Start- Zielbereich gab der Moderator richtig Gas und begrüßte jeden einzelnen Starter im Ziel. Darüber freuten sich viele der über 100 Starter sehr und fühlten sich wie Sieger.
Sportlich ging es nicht sehr spannend zu . Ute Ladage (BTC Herne) dominierte das Frauenfeld und siegte überlegen in 45:17 Min. Bei den Männern gewann Yann Jarasch (TV Hasslinghausen) mit klarem Vorsprung in guten 35:24 Min.

Krayer Duo schlägt sich gut

Für den TC Kray ging bei den Frauen Birgit Jahn an den Start. Sie steigerte sich auf gute 50:51 Min. Damit wurde sie 6. bei den Frauen. Friedrich Wilhelm Unkelbach lief ebenfalls ein ordentliches Rennen. In 50:49 Min. belegte er mit Rang 45 einen Platz im Mittelfeld.

Alle Ergebnisse :
http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/hatting...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.