Saisonauftakt in der Essener Wolfskuhle

Anzeige
Essen: Sporthalle Wolfskuhle | Zum ersten Saisonheimspiel empfängt Zweitliga-Aufsteiger VV Humann Essen am morgigen Samstag (19.30h) den FC Schüttorf 09 in der heimischen Wolfskuhle. Nach der erwarteten 0:3-Niederlage zum Saisonauftakt gegen das Spitzenteam aus Solingen wird die Partie eine erste Standortbestimmung für die Essener sein. Der Gegner beendete die abgelaufen Spielzeit als Tabellenachter, ist aber mit einem 3:1-Erfolg über Delbrück erfolgreicher in die Saison gestartet.

"Wir wollen das Spiel so lange es geht offen gestalten", erläutert VVH-Trainer Christoph Happe die Marschroute für das erste Heimspiel. Um sich noch einmal gezielt auf die Partie vorzubereiten reisten die Humänner am Donnerstag zu einem Testspiel nach Solingen und sicherten sich anders als noch am Sonntag beim 1:3 zumindest einen Satzgewinn. "Die Jungs haben ein ordentliches Spiel gezeigt", war Happe mit dem Test zufrieden. "Leider standen auch nicht alle Spieler zur Verfügung."

Um die Rückkehr in die 2. Bundesliga mit möglichst vielen Fans zu feiern hat das VVH-Team alle Jugendspieler des Vereins zum ersten Spiel mit Freikarten ausgestattet. "Dann wollen wir den Zuschauern natürlich auch ein gutes Spiel bieten und um jeden Punkt kämpfen. Was dann als Ergebnis herausspringt werden wir dann sehen", meint Happe, der die Mannschaft seit dieser Saison als Cheftrainer führt. Abgesehen von Mittelangreifer David Wiesche können die Gastgeber auf das komplette Personal zurückgreifen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.