Lkw parkte in zweiter Reihe - Essener Autofahrerin (21) schwer verletzt

Anzeige

Eine junge Autofahrerin wurde am Dienstag in Essen-Rüttenscheid schwer verletzt.

Aus bislang ungeklärter Ursache ereignete sich am frühen Dienstagabend (11. April) ein Verkehrsunfall auf der Rüttenscheider Straße, bei dem sich eine 21-jährige Autofahrerin schwer verletzte.
Gegen 18:15 Uhr befuhr die VW-Fahrerin die Rüttenscheider Straße in Fahrtrichtung Essen Zentrum, als sie in Höhe der Einmündung Wegenerstraße einen in zweiter Reihe geparkten Lkw beim Vorbeifahren aus ungeklärten Gründen streifte.
Bei dem Zusammenstoß zog sich die Essenerin schwere Verletzungen zu und musste nach erster medizinischer Versorgung an der Unfallstelle, in eine Klinik gefahren werden, wo sie stationär verblieb.
Für den Zeitraum der Unfallaufnahme musste die Rüttenscheider Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.