Was ist los mit unseren Mitmenschen?

Anzeige
Essen-Bredeney: Essen | Letzte Woche musste ich mit dem 169 Bus in Richtung Breydeney fahren, also bin ich zeitig los zur Bushaltestelle. Es hat gestürmt und unentwegt geregnet, der Bus stand dort in der Ruhezone und sollte zehn Minuten später abfahren, eine ältere Frau wartete schon etwas länger dort und war wie ich pitschnass und wir kämpften mit unseren Schirmen um nicht umgeweht zu werden. Vom Busfahrer weit und breit nichts zu sehen, die ältere Dame meinte nur der wäre im hinteren Teil und liest Zeitung. Es ist seine Ruhezeit, ok ... nichts dagegen zu sagen, nur ... was mir schon öfter aufgefallen ist ... es gibt dort auf dieser Linie Mitmenschen die zeigen Mitgefühl und andere sind irgendwie ... weit weg von Menschlichkeit und beharren bis zur letzten Sekunde auf ihrem Recht auch wenn drumherum die Welt untergeht. Komisch finde ich es nur das meist eine bestimmte Völkergruppe so reagiert die anderen haben kein Problem damit die Tür ein paar Minuten früher zu öffnen. Liegt es an der Mentalität ... oder woran. Ich bin ein höflicher ... aufgeschlossener ... toleranter Mensch, das bisschen Wasser macht mir nichts aus, nur die alte Dame tat mir sehr leid, muss das sein?
Im muss leider weiter diese Buslinie benutzen, beim nächsten mal werde ich den Fahrer darauf ansprechen mal sehen was er zu sagen hat ... vielleicht schmeisst er mich dann ja auch aus dem Bus, mal sehen. Angelika Groß
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.